Assistent*in der Amtsleitung

Stand: 22.03.2024

Stadtkämmerei - zum nächstmöglichen Zeitpunkt - unbefristet - Stellenwert: EG 6 TVöD bzw. A 6 / 8 BayBesG - Arbeitszeit: 39 bzw. 40 Std. / Wo. (Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig.)


Ihre Vorteile:

  • Zukunftssichere Beschäftigung mit tarifgebundener Bezahlung in EG 6 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 6 / 8 BayBesG, Weihnachtsgeld, Prämien, zusätzliche freie Tage mit Arbeitsentgelt
  • Familienfreundliche Arbeitgeberin mit flexiblen Arbeitszeiten, Arbeitszeitausgleich, Teilzeit- und Home-Office-Möglichkeiten, Doppelbüro
  • Vielfältige Angebote zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung, bspw. zur Nachqualifizierung mit Aufstiegsoptionen
  • Teamevents, kollegialer Austausch, Teil eines kompetenten Teams mit starkem Zusammenhalt, Kantine
  • Standortsicherheit mit zentraler, verkehrsgünstiger Lage und VGN-Firmenabo mit zus. Zuschuss zum ÖPNV oder Angebot vergünstigter Parkplätze

Ihre Aufgaben:

  • Geschäftszimmertätigkeiten, u. a. Postbearbeitung, Abwicklung Telefon- und Publikumsverkehr, Bearbeitung von Urlaubs-, Krank-, und Gesundmeldungen
  • Organisation von Bürobedarf und Materialien sowie Versand und Verteilung von Publikationen
  • Unterstützung und Assistenz der Amtsleitung, insbesondere Vorbereitung von Gesprächen und Terminen, Terminvereinbarungen, Abwicklung des Schriftverkehrs sowie Erstellung von Sitzungsvorlagen
  • Recherchearbeiten sowie Auswerten von Daten aus der Finanzsoftware „nsk“ und Überprüfung von Steuermessbescheiden
  • Vertretung des Referats-Sekretariats

Ihr Profil:

  • Laufbahnbefähigung für die zweite Qualifikationsebene der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“ oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r oder der abgeschlossene Beschäftigtenlehrgang I (BL I) bzw. eine abgeschlossene dreijährige kaufmännische Berufsausbildung
  • Von Vorteil ist entsprechende Berufserfahrung als Geschäftszimmerkraft
  • Gute EDV- und MS-Office-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) sowie die Bereitschaft, sich in die fachspezifischen Programme einzuarbeiten
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Flexibilität sowie Loyalität
  • Freundliches, zuvorkommendes und sichereres Auftreten auch in Stresssituationen

Bewerbungsfrist: 15.04.2024
Wo: www.interamt.de oder per E-Mail an personalamt@stadt.erlangen.de
Stellen-ID: 1111748
Weitere Infos: www.erlangen.de/karriere
Kontakt: Frau Bräuer, Tel. 09131 86-2215

Wir sehen Vielfalt als Bereicherung und setzen uns für Chancengleichheit ein. Grundsätzlich sind alle Stellen teilzeitfähig. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtig.