Bürgerversammlungen 2022

Stand: 22.06.2022
Vorab können Sie Ihre Anliegen schriftlich der Stadtverwaltung mitteilen.

Bürgerversammlungen sind ein Forum des Dialogs, um Anliegen direkt an den Oberbürgermeister und die Stadtverwaltung weiterzugeben. Alle Ideen, Wünsche und Verbesserungsvorschläge für die Stadt sind dort gefragt – egal ob es um die Kindertagesstätte im Stadtteil oder um die Kreuzung um die Ecke geht. Erlangen gemeinsam gestalten – das ist das Ziel der Bürgerversammlungen. 

Ihre Anliegen und Fragen können Sie vorab schriftlich an die Stadt Erlangen, Bürgermeister- und Presseamt, Rathausplatz 1, 91052 Erlangen senden. Alternativ geht das auch per E-Mail an: buergerversammlung@stadt.erlangen.de.

Sie haben eine Behinderung und brauchen daher eine besondere Unterstützung, einen Gebärdensprachdolmetscher, eine Induktionsanlage oder Ähnliches? Kein Problem. Melden Sie sich so bald wie möglich bei uns. Wir kümmern uns darum, dass Sie ohne Schwierigkeiten an unserer Veranstaltung teilnehmen können. Kontakt per E-Mail: buergerversammlung@stadt.erlangen.de.

Für folgende Versammlungsgebiete sind in diesem Jahr Bürgerversammlungen vorgesehen - Beginn ist jeweils um 20:00 Uhr:  

Sebaldussiedlung am 29. Juni

Anger am 14. September

Eltersdorf am 12. Oktober

Kriegenbrunn am 19. Oktober

Für die Gesamtstadt am 25. Oktober 

Tennenlohe am 10. November

Für das Jahr 2023 gibt es noch keine Termine.