Impfzentrum: Vor Ort-Termine kommende Woche - Bisher 573.815 Impfungen durchgeführt

Stand: 15.08.2022
Das Impfzentrum Erlangen/Erlangen-Höchstadt ist weiterhin mit mobilen Teams in Stadt und Landkreis unterwegs und verabreicht die Corona-Schutzimpfung. Die Termine sind ohne Anmeldung offen für alle ab 12 Jahren.

Die Termine in der kommenden Woche:
•    Montag, 15. August, Turnhalle Uttenreuth (Breslauer Straße 39), 12:00 bis 18:00 Uhr
•    Mittwoch, 17. August, Impfstelle Höchstadt (An der Steige 5), 11:00 bis 18:00 Uhr
•    Donnerstag, 18. August, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7), 10:00 bis 20:00 Uhr
•    Freitag, 19. August, Erlangen Arcaden (Nürnberger Straße 7), 10:00 bis 20:00 Uhr.

Im Impfzentrum Erlangen werden mittwochs von 13:00 bis 17:00 Uhr Kinderimpfungen (fünf bis elf Jahre) in Anwesenheit eines Kinderarztes bzw. einer Kinderärztin durchgeführt. 

Da innerhalb Bayerns freie Impfzentrumswahl besteht, können Kinder-Impfungen alternativ auch samstags von 9:00 bis 18:00 Uhr in der Impfstelle im ehemaligen N-Ergie-Kundenzentrum in Nürnberg (Südliche Fürther Straße 14) in Anspruch genommen werden. Termine können über die telefonische Hotline unter der Rufnummer 0911/97450450 von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr vereinbart werden. Alternativ ist eine Terminvereinbarung auch online unter www.impfzentren.bayern möglich. Ohne Termin wird die Impfung verabreicht, wenn es die Kapazität zulässt.

Kinder werden nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten geimpft, das Einverständnis eines ggfs. zweiten Erziehungsberechtigten wird abgefragt. Ab 16 Jahren genügt die schriftliche Zustimmung eines Erziehungsberechtigten. 

Antworten auf wichtige Fragen rund um die Kinderimpfung hat die Bundesregierung auf einer eigenen Webseite zusammengestellt.

Insgesamt wurden seit Beginn der Impfungen (Ende 2020) 573.815 Impfungen in Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt verabreicht. Insgesamt haben 202.244 Personen die Zweitimpfung erhalten. 161.475 Personen haben bereits eine Auffrischungsimpfung erhalten. Zu den Impfungen, die durch angestellte Betriebsärztinnen und Betriebsärzte bzw. betriebsärztliche Dienste unabhängig vom Impfzentrum durchgeführt wurden, liegen der Stadt Erlangen keine vollständigen Zahlen vor.

Hier: Mehr Informationen