Innenstadt ohne Parkplatzsuche

Stand: 12.02.2024

In den Parkhäusern und Tiefgaragen rund um die Erlanger Innenstadt gibt es zu allen Tageszeiten freie Kapazitäten.

Mit einer neuen Parkgebührenordnung möchte die Stadt ab März die Autofahrenden stärker auf diese Parkmöglichkeiten lenken. Denn Handel, Gastronomie und Kultureinrichtungen in der Innenstadt sind von dort aus mit den Bussen kostenlos oder auch fußläufig gut erreichbar. Die Innenstadt soll so von unnötigem Parksuchverkehr entlastet werden. Für diejenigen, die zwingend mit dem Auto unterwegs sein müssen, wird es leichter, einen Parkplatz zu finden. 

Bisher waren die Gebühren für das Parken in öffentlichen Bereichen im Vergleich zu den Parkhäusern sehr günstig. Das ändert sich ab März. Die Gebühren im Bereich zwischen Bahnlinie, Schwabach, Loewenichstraße und Werner-von Siemens-Straße betragen dann in der ersten halben Stunde einen Euro. Für jede weitere Stunde wird der gesetzlich erlaubte Maximalbetrag von 2,60 Euro pro Stunde fällig. Die Gebühr für den Großparkplatz ist mit 1,50 Euro pro Stunde hingegen weiterhin deutlich niedriger ange setzt.

„Wir lenken diejenigen, die länger in der Innenstadt unterwegs sind, auf die Parkmöglichkeiten rund um die Innenstadt. Gleichzeitig bieten wir mit dem kostenlosen Busverkehr eine bequeme Möglichkeit, einfach von A nach B zu kommen. Wer zwingend mit dem Auto unterwegs sein muss, findet in solchen Fällen dann auch leichter einen Parkplatz. Gleichzeitig wollen wir erreichen, dass die Innenstadt vom Parksuchverkehr entlastet wird. Davon profitiert vor allem auch der Einzelhandel im Zentrum“, erläutert OB Janik. 

„Das Auto nimmt in Städten sehr viel Raum ein. Wir müssen den knappen öffentlichen Raum neu ordnen und gerechter verteilen, um den zahlreichen verschiedenen Bedürfnissen von Anwohnenden, Händlern, Handwerkern oder Besuchern, Rad fahrenden oder Fußgängern entgegenzukommen,“ so Stadtplanungsreferent Harald Lang.

Eine Übersicht der Parkmöglichkeiten und zu den kostenlosen Bussen gibt es im Internet unter www.erlangen.de/innenstadt-kostenlos


(Aus der Stadtzeitung "Rathausplatz 1" - Ausgabe Februar 2024)


Rund um den kostenlosen Innenstadtbereich und Parken in Erlangen

Bushaltestelle Hugenottenplatz mit zwei Bussen und Passanten
Themenseite

Kostenloser ÖPNV in der Innenstadt

Steig kostenlos um! Freie Fahrt mit den Bussen in der Erlanger Innenstadt. Ohne Parkplatzsuche bequem und schnell unterwegs in der Erlanger Innenstadt. Seit 1. Januar 2024 heißt es „Freie Fahrt“ in allen Buslinien innerhalb des kostenlosen Innenstadtbereichs Erlangen.

Ein Auto und ein Hinweisschild zum Parken
Parkplatz, Parkhaus, Fahrrad, Fahrräder, parken, Fahrradbügel, Busfahren, ÖPNV, VGN, Erlanger Stadtwerke, ESTW, Fahrkarten, Verkehrsmittel, Mobilität, öffentlicher Personennahverkehr, Auto, Bus, Bahn

Parken in Erlangen

In der Innenstadt stehen zahlreiche Parkplätze und Parkhäuser zur Verfügung. Von dort aus lassen sich Handel, Gastronomie und Kultureinrichtungen bequem zu Fuß oder mit den Bussen in der Innenstadt erreichen.

Abt. Mobilitätsplanung

Anschrift

Gebbertstraße 1
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Zusätzlich können individuelle Termine vereinbart werden.