Religramme - Gesichter der Religionen

Stand: 21.09.2022
Gemeinsam mit dem Friedensweg der Religionen lädt der Ausländer- und Integrationsbeirat alle Interessierten zu einer Ausstellung über 20 Weltreligionen ein.

Die interaktive Wander-Ausstellung zum Dialog der Religionen wird von der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannover verliehen. Sie ist vom 12. September bis zum 12. Oktober 2022 in der Hugenottenkirche in Erlangen zu sehen.

Besuchen Sie die Ausstellung! Sie begegnen dabei Frauen und Männern aus 20 verschiedenen Religionsgemeinschaften. Sie hören ihre Geschichten und erfahren, worauf es den Erzählenden ankommt. Was ist ihnen wichtig an ihrer religiösen Tradition? Wie stehen sie zu Menschen mit anderen Religionen? Die 20 Personen lassen teilhaben an den Klängen und wichtigen Texten ihrer religiösen Tradition.

Begleitend zeigt ein kurzer Videobeitrag Eindrücke aus dem spirituellen Leben der Religionsgemeinschaften in Erlangen.

Die Ausstellung ist in der Hugenottenkirche vom 12. September bis 12. Oktober zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 17:00 bis 19:00 Uhr sowie Freitag von 11:00 bis 13:00 Uhr, Samstag von 11:00 bis 15:00 Uhr und Sonntag von 11:00 bis 12:30 Uhr.

Die Ausstellung besteht aus zwei Teilen: Neben der Ausstellung in der Kirche gibt es eine digitale Ausstellung in den sozialen Medien (Instagram: #religramme_ausstellung). Jede beteiligte Person hat ein eigenes Profil in Instagram, in dem sie über ihren individuellen Glauben berichtet.

Mit der Ausstellung möchte der Ausländer- und Integrationsbeirat und der Friedensweg dazu einladen, mehr über andere Religionen zu erfahren: „Unser Ziel ist es, Menschen von verschiedenen Religionen ein friedliches Zusammenleben zu ermöglichen, schwierige Herausforderungen zu lösen und Vorurteile abzubauen“, so Vorsitzender Rami Boukhachem.

Im Rahmen der Ausstellung lädt der Ausländer- und Integrationsbeirat am Donnerstag, den 22. September, um 18:00 Uhr zu einer Podiumsdiskussion in die Hugenottenkirche ein. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Florian Janik und Vertreter*innen der Erlanger Religionsgemeinschaften werden die Herausforderungen interreligiösen Zusammenlebens diskutiert.

Entdecken Sie die religiöse und kulturelle Vielfalt in Erlangen!