Rund 600 Menschen feierten bei der Fiesta für San Carlos

Stand: 03.01.2024

Am 2. Dezember fand im Kulturzentrum E-Werk die alljährliche Fiesta für San Carlos statt. Organisiert wurde sie von einem Zusammenschluss verschiedener Akteure, die sich für die Partnerschaft mit der nicaraguanischen Stadt engagieren.

Bei mitreisender Musik von Caña que que, lateinamerikanischen Häppchen und tropischen Cocktails feierten in diesem Jahr rund 600 Gäste. Sie sorgten für einen Erlös von etwas über 5.670 Euro. Damit unterstützt der Städtepartnerschaftsverein ein Projekt in San Carlos, das vor einigen Jahren auf nicaraguanischer Seite aus dem Kreis der Teilnehmer*innen und Organisatoren des Jugendaustausches entstanden ist. 

Verbindung aufrecht erhalten 

Jedes Jahre sucht diese Gruppe einen Stadtteil von San Carlos aus, in dem viele hilfsbedürftige Menschen leben, und bringt den Bewohner*innen im Rahmen einer Weihnachtsfeier Grundnahrungsmittel wie z.B. Öl, Reis, Bohnen und Hygieneartikeln. Aber auch Spielzeug für Kinder. In diesem Jahr wurde „Esperanza 1“ ausgewählt, ein abseits gelegener Stadtteil von San Carlos. Mit dieser Aktion wollen die Jugendlichen in San Carlos den Menschen ihrer Heimatstadt helfen und gleichzeitig die Verbindung zur Partnerstadt Erlangen aufrecht halten.

Viele tanzende Menschen auf eiuer Tanzfläche. Darüber hinaus wird mit dem Erlös der Fiesta eine weitere Weihnachtsfeier unterstützt, die von einer Frauengruppe in Papaturro ausgerichtet wird. Papaturro ist eine kleine Teilgemeinde von San Carlos, die im Naturschutzgebiet Los Guatuzos liegt und von San Carlos aus nur per Boot erreichbar ist. Auch hier gibt es Menschen, die Unterstützung benötigen und es werden Körbe mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln sowie Spielzeug für Kinder verteilt.

An der Fiesta für San Carlos beteiligen sich 

  • der Verein Städtepartnerschaft Erlangen - San Carlos e.V.,
  • das Büro für Chancengleichheit und Vielfalt / Internationale Beziehungen der Stadt Erlangen
  • das Kulturzentrum E-Werk
  • das Albert-Schweitzer-Gymnasium
  • die Franconian International School 
  • der Weltladen Erlangen e.V.

Foto: Stadt Erlangen

Auch lesenswert

DSC04481
Städtepartnerschaft, Städtepartnerschaften, Staedtepartnerschaft, Staedtepartnerschaften, internationale Beziehungen, Nicaragua, Zentralamerika, Austausch, Freundschaft, Solidarität, entwicklungszusammenarbeit, Entwicklungszusammenarbeit

San Carlos (Nicaragua)

Die Stadt im Süden Nicaraguas ist seit 1990 Partnerstadt. Sie liegt an der Grenze zu Costa Rica und am großen Nicaraguasee und dem Río San Juan.

Städtepartnerschaften

Bereich 1: Beşiktaş

Bereich 2: Bkeftine, Eskilstuna, Rennes, San Carlos, Shenzhen, Europa

Bereich 3: Browary, Brüx, Komotau, Bozen, Cumiana, Jena, Riverside, Stoke-on-Trent, Umhausen, Wladimir, Venzone

Anschrift

Rathausplatz 1
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag: 09:30 - 15:00 Uhr
Dienstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Freitag: 09:30 - 12:00 Uhr

Außerhalb der regulären Öffnungszeiten können zusätzlich individuelle Termine vor Ort vereinbart werden. Nehmen Sie Kontakt mit uns per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular auf.