Sachbearbeiter*in Zuschusswesen und Schulsportflächenbedarfe

Stand: 12.02.2024

Schulverwaltungsamt, Sachgebiet Allgemeine Schulverwaltung - zum nächstmöglichen Zeitpunkt - unbefristet - Stellenwert: EG 9b TVöD bzw. BesGr. A 9/11 BayBesG - Arbeitszeit: 39 bzw. 40 Std./Wo.


Ihre Vorteile:

  • Zukunftssichere Beschäftigung mit tarifgebundener Bezahlung in EG 9b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 9/11 BayBesG, Weihnachtsgeld, Zusatzversorgung für Tarifbeschäftigte, zusätzliche freie Tage mit Arbeitsentgelt
  • Familienfreundliche Arbeitgeberin mit flexiblen Arbeitszeiten, Arbeitszeitausgleich, Homeoffice-Möglichkeiten
  • Vielfältige Angebote zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung, bspw. zur Nachqualifizierung mit Aufstiegsoptionen
  • Teamevents, kollegialer Austausch, Teil eines kompetenten Teams mit starkem Zusammenhalt, Kantine, Fitness- und Gesundheitskurse
  • Standortsicherheit mit zentraler Lage und VGN-Firmenabo, zusätzlich Zuschuss zum ÖPNV, Angebot vergünstigter Parkplätze

Ihre Aufgaben:

  • Zuschussabwicklung im Rahmen der FAG-Förderung für Neubauten, Umbauten und Modernisierung schulischer Einrichtungen
  • Projektarbeit und Sonderaufgaben
  • Ermittlung von Sportraumbedarfen unter Berücksichtigung demografischer und städtebaulicher Entwicklungen im Stadtgebiet
  • Sportstättenverwaltung, Anmietung von Sportflächen sowie Abrechnungen
  • Führen der Schülerstatistik und Vorlagenerstellung für den Bildungsausschuss
  • Organisation des Schüleraustausches mit Rennes und Bezuschussung von Schüleraustauschen mit Partnerstädten im Rahmen der städtischen Förderrichtlinien

Ihr Profil:

  • Den erfolgreich abgeschlossenen Beschäftigtenlehrgang II (BL II) bzw. die Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“
  • Erfahrungen mit Projektarbeit sind wünschenswert
  • Rechtliche Kenntnisse in den Aufgabengebieten (FAG, FAZR, BayEUG, BaySchFG, SchulbauV) sind wünschenswert
  • Konzeptionelles und wirtschaftliches Denken, Verhandlungsgeschick sowie Organisations- und Planungstalent
  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, Selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise

Bewerbungsfrist: 26.02.2024
Wo: www.interamt.de oder per E-Mail an personalamt@stadt.erlangen.de
Stellen-ID: 1080820
Weitere Infos: www.erlangen.de/karriere
Kontakt: Frau Martini, Tel. 09131 86-2542

Wir sehen Vielfalt als Bereicherung und setzen uns für Chancengleichheit ein. Grundsätzlich sind alle Stellen teilzeitfähig. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.