Stadtplaner*innen Bebauungsplanung

Stand: 28.03.2024

Amt für Stadtplanung und Mobilität, Sachgebiet Städtebauliche Planung - zum nächstmöglichen Zeitpunkt - unbefristet mit 19,5 Std./Wo. bzw. befristet bis 31.12.2025 mit 28,5 Std./Wo. - Stellenwert: EG 11 TVöD

Ihre Vorteile:

  • Zukunftssichere Beschäftigung mit tarifgebundener Bezahlung in EG 11 TVöD und abhängig von der Fachrichtung des Hochschulstudiums zzgl. 400 EUR brutto Arbeitsmarktzulage (Vollzeit), Weihnachtsgeld, Zusatzversorgung für Tarifbeschäftigte
  • Familienfreundliche Arbeitgeberin mit flexiblen Arbeitszeiten, Arbeitszeitausgleich, Home-Office-Möglichkeiten
  • Ggf. Option auf eine befristete Arbeitszeiterhöhung
  • Vielfältige Angebote zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung sowie ein starkes Netzwerk zum fachlichen, methodischen und sozialen Austausch
  • Teil eines kompetenten Teams mit starkem Zusammenhalt und Teamevents
  • Standortsicherheit mit verkehrsgünstiger Lage, zusätzlich Zuschuss zum ÖPNV, Angebot vergünstigter Mitarbeiter*innen-Parkplätze
  • Fitness- und Gesundheitskurse, Sportgruppen, Gemeinschaftsveranstaltungen

Ihre Aufgaben:

  • Vollumfängliche Durchführung von Bauleitplanverfahren inklusive der Ausarbeitung städtebaulicher Verträge in Zusammenarbeit mit Dritten
  • Eigenständige Erarbeitung von Planungskonzepten, Fachplänen, Gestaltungsplänen sowie informellen Planungen
  • Steuerung komplexer Planungsvorhaben mit Bedeutung für die Stadtplanung und Stadtentwicklung
  • Prüfung der planungsrechtlichen Zulässigkeit von Vorhaben, Sicherung der Bauleitplanung, Standortbewertungen und Beratung Dritter
  • Begleitung externer Planungen sowie Erstellung von Beiträgen zu Fachplanungen anderer Planungsträger
  • Zuarbeit für städtische Gremien, Vorlagenerstellung sowie Beantwortung von Anfragen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom / Bachelor) im Bereich Stadt- und Regionalplanung, Raum- und Umweltplanung oder Architektur mit Schwerpunkt Stadtplanung / Städtebau
  • Erforderlich sind umfassende Kenntnisse im Bauplanungs- und Umweltrecht
  • Wünschenswert sind Berufserfahrung in der Stadt- bzw. Bauleitplanung, bevorzugt in der öffentlichen Verwaltung, mit gestalterischer Kompetenz auf allen Ebenen städtebaulicher Planung sowie EDV-Kenntnisse (GIS und AutoCAD)
  • Eigenverantwortliches Arbeiten im Team sowie Engagement, Belastbarkeit, Organisationstalent und Verhandlungsgeschick
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen und Sitzungen, ggf. auch in den Abendstunden und an Wochenenden

Bewerbungsfrist: 16.04.2024
Wo: www.interamt.de oder per E-Mail an personalamt@stadt.erlangen.de
Stellen-ID: 1102108
Weitere Infos: www.erlangen.de/karriere
Kontakt: Herr Lohse, Tel. 09131 86-1301 und Herr Heuer, Tel. 09131 86-1335

Wir sehen Vielfalt als Bereicherung und setzen uns für Chancengleichheit ein. Grundsätzlich sind alle Stellen teilzeitfähig. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.