Ständige*r Vertreter*in der Abteilungsleitung

Stand: 28.03.2024

Kulturamt, städtische Sing- und Musikschule - zum 01.09.2024 - unbefristet - Stellenwert: EG 10 TVöD - Arbeitszeit: 13 Std./Wo.


Ihre Vorteile:

  • Zukunftssichere Beschäftigung mit tarifgebundener Bezahlung in EG 10 TVöD, Weihnachtsgeld, Zusatzversorgung für Tarifbeschäftigte, zusätzlich freie Tage mit Arbeitsentgelt, Arbeitszeitausgleich
  • Familienfreundliche Führungsstelle mit flexiblen Arbeitszeiten, Arbeitszeitausgleich, Homeoffice-Möglichkeiten
  • Starkes internes Netzwerk zum fachlichen, methodischen und sozialen Austausch auf Führungskräfteebene
  • Zusammenarbeit mit starken, kompetenten sowie engagierten Teams
  • Fitness und Gesundheitskurse, Sportgruppen, höhenverstellbare Schreibtische, Betriebsarzt

Ihre Aufgaben:

  • Personalangelegenheiten und -führung der Zweig- und Außenstellen, insbesondere hinsichtlich Personalplanung und -entwicklung in Absprache mit der Abteilungsleitung
  • Fachaufsicht und Organisationsverantwortung des Bereiches Zweig- und Außen-stellen, u.a. Kontrolle und ständige Aufgabenkritik aller Zweigstellenleitungen sowie Grundsatzabstimmung über das Unterrichts- und Ensembleangebot an den Zweigstellen in enger Zusammenarbeit mit den Schulleitungen und Außendarstellung sowie Öffentlichkeitsarbeit
  • Herausgehobene Sachbearbeitung wie die Übernahme von Sonderaufgaben in Absprache mit der Musikschulleitung im Rahmen von Leitungstätigkeiten wie z.B. der Projektleitung bei Veranstaltungen
  • Vertretung der Abteilungsleitung

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes künstlerisch-pädagogisches Musikhochschulstudium (Bachelor oder Master) mit Unterrichtsbefähigung für ein beliebiges Instrument
  • Fundierte Kenntnisse der musikalischen Bildungslandschaft
  • Qualitätsbewusstsein in künstlerischer Hinsicht und Organisationskompetenz
  • Durchsetzungsvermögen, Verhandlungssicherheit sowie hohe Sozial- und Persönlichkeitskompetenz
  • Ausgeprägte Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit

Bewerbungsfrist: 17.04.2024
Wo: www.interamt.de oder per E-Mail an personalamt@stadt.erlangen.de
Stellen-ID: 1114233
Weitere Infos: www.erlangen.de/karriere
Kontakt: Tel. Frau Hanslik, 09131 86-2660, und Frau Groth, Tel. 09131 86-1762

Wir sehen Vielfalt als Bereicherung und setzen uns für Chancengleichheit ein. Grundsätzlich sind alle Stellen teilzeitfähig. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.