Verbotszone für E-Scooter während Bergkirchweih

Stand: 19.05.2023

Vom 25. Mai bis einschließlich 5. Juni dürfen E-Scooter in der Innenstadt und am Burgberg nicht abgestellt werden. Am Rand der Verbotszonen sind drei Parkzonen eingerichtet.

Zur Gewährleistung der Sicherheit sowie Vermeidung von Unfällen und Trunkenheitsfahrten während der Bergkirchweih gibt es eine großflächige Verbotszone für E-Scooter. Im Austausch mit den Anbietern wurde vergangenes Jahr ein gemeinsames Konzept erarbeitet, das die Anforderungen der Polizei berücksichtigt. Da das Feedback zu dem Umgang mit E-Scootern während der Bergkirchweih 2022 durchweg positiv ausgefallen ist, wird an diesem Konzept festgehalten. Darauf macht das Referat Planen und Bauen aufmerksam.

Parkzonen als Alternative zum korrekten Abstellen

Das heißt: Von 25. Mai 2023 bis einschließlich 5. Juni 2023 gilt im Bereich der Innenstadt und des Burgbergs ein Abstellverbot für E-Scooter. In diesem Zeitraum ist es durch technische Mittel seitens der Anbieter nicht möglich, Fahrzeuge abzustellen oder auszuleihen. Die Anbieter entfernen im Vorfeld alle Elektrotretroller aus dem Gebiet. 

Am Rand der Verbotszone sind drei Parkzonen eingerichtet. Dazu gehören 

  • der Mobilpunkt am Großparkplatz
  • der Mobilpunkt Mozartstraße
  • der Zollhausplatz. 

Diese Parkzonen werden anbieterseitig regelmäßig kontrolliert, sodass für Nutzende ausreichend Platz zur Verfügung steht. Alle Nutzende sind weiterhin dazu angehalten, beim Fahren und Abstellen der Elektrotretroller keine anderen Verkehrsteilnehmenden und Bürger*innen zu behindern oder zu gefährden.

Vorschriften wie beim Fahren von Pkw

Die E-Scooter-Anbieter richten In-App-Benachrichtigungen zu der Verbotszone sowie den geltenden Regelungen ein. Da es sich bei E-Scootern um Kraftfahrzeuge handelt, gelten die gleichen Vorschriften wie beim Fahren von Pkw. Das gilt auch in Bezug auf Alkohol und Drogen – insbesondere die Promille-Grenze. Die Promillegrenze für Personen bis 21 Jahren und Führerscheinneulinge in der Probezeit (altersunabhängig) liegt bei 0,00 Promille. Verstöße gegen die rechtlichen Bestimmungen der Straßenverkehrs-Ordnung oder Elektrokleinstfahrzeuge-Verordnung werden nach dem Bußgeldkatalog geahndet.

Mehr zu E-Scootern & zur Bergkirchweih

e-scooter_in_erlangen
e-mobilität, Mobilität, elektro, eScooter, e-Roller, eRoller, Verkehr

E-Scooter in Erlangen

Seit 2019 sind E-Scooter (elektrische Tretroller) im deutschen Straßenverkehr erlaubt. Hier fidnen Sie die wichtigsten Regelungen und Kontaktdaten.

Bergkirchweih
Themenseite, Themenseite, Berg, Berch, Bergkirchweih, Kerwa, Fest, Bierfest, Bier

Bergkirchweih

Wir freuen uns jetzt schon drauf wenn es wieder heißt "Der Berg ruft". Wir sehen uns dann vom 25. Mai - 05. Juni 2023 wieder.

E-Scooter

Anschrift

Gebbertstraße 1
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Zusätzlich können individuelle Termine vereinbart werden.