Abt. Sterbefälle

Das Standesamt und die Friedhofsverwaltung der Stadt Erlangen, Bereich Sterbefallbeurkundung hat zwischen den Jahren zur Beurkundung aktueller Sterbefälle mit einer Notbesetzung zu folgenden Zeiten geöffnet:

Mittwoch, 27.12.2023 bis Freitag, 29.12.2023 von jeweils 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Telefon: 09131/86-2022

E-Mail: sterbefall@stadt.erlangen.de

Ab Dienstag, 02.01.2024 sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie erreichbar.

Anschrift

Michael-Vogel-Straße 4
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag: 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Es wurden 6 Serviceleistungen gefunden

Service

Bestattungsrecht; Behördliche Überwachung

Die Gemeinden und Landratsämter haben dafür zu sorgen, dass die Vorschriften des bayerischen Bestattungsrechts eingehalten werden. Sie können die hierzu im Einzelfall erforderlichen Anordnungen treffen.

Service, Ausstellung einer Überführungsbewilligung

Leichenpass; Beantragung der Ausstellung

Ein Leichenpass ist bei Überführungen innerhalb des Bundesgebietes oder ins Ausland erforderlich, wenn das Land, in das eine Leiche überführt werden soll oder ein auf der Fahrt berührtes Land, einen Leichenpass verlangt.
Service, Beisetzung, Bestattung, Friedhof, Tod

Leichenschau und Bestattung; Beantragung einer Genehmigung zur Beisetzung außerhalb eines Friedhofs

Leichen und Aschenreste Verstorbener müssen im Regelfall auf Friedhöfen beigesetzt werden. Eine Genehmigung zur Beisetzung außerhalb eines Friedhofs kann in Ausnahmefällen beantragt werden.

Service

Leichenüberführung; Beantragung der Beförderung in einem anderen Fahrzeug

Mit der Überführung einer Leiche können Sie ein Bestattungsunternehmen beauftragen. Solche Unternehmen verfügen über die hierfür geeigneten Fahrzeuge.

Service, ableben, Anzeige eines Sterbefalls, anzeigen, informieren, Standesamt, Sterbebuch, Todesfall, tot, Urkunde, versterben, Verstorbener

Sterbefall; Anzeige

Der Tod eines Menschen muss dem Standesamt angezeigt werden, in dessen Zuständigkeitsbereich er gestorben ist. Anzeigepflichtig sind Bestattungsunternehmen, Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime sowie sonstige Einrichtungen.

Service, Leichenpass, Leichenschau, Obduktionsschein, Sterbefall, Todesbescheinigung

Todesbescheinigung; Weitergabe

Die Todesbescheinigung wird von dem Arzt ausgestellt, der bei einem Todesfall den Tod feststellt und die Leichenschau durchführt. Sie dient als Grundlage für die Registrierung des Todesfalls und muss dem Standesamt vorgelegt werden.