Menschen mit Behinderung
Häufig gesucht

Service für Menschen mit Behinderung & Barrierefreiheit

Behinderung und Inklusion ist ein Thema, das viele Menschen betrifft. Menschen mit Behinderung haben besondere Ansprüche und Bedürfnisse um an unserer Stadtgesellschaft teilhaben zu können. Wir bieten Ihnen rund um die Themen Behinderung, Teilhabe und Barrierefreiheit zahlreiche Leistungen, Beratungsangebote und Informationen an.

Häufig gesucht

Serviceleistung, behindertengerechte Anpassung von Wohnraum, behindertengerechte Ausstattung, Eigenwohnungen schwer behinderte Menschen, Rampe für Rollstuhlfahrer, Wohnbauförderung, Wohnraumförderung, Wohnungsbauförderung

Eigenwohnraum für Menschen mit Behinderung; Beantragung einer Förderung für die Anpassung

Der Staat fördert die Anpassung von Eigenwohnraum (eigenes Haus oder eigengenutzte Eigentumswohnung) für Menschen mit Behinderung (§ 2 Abs. 1 Neuntes Buch Sozialgesetzbuch).

Serviceleistung, pflegeservice

Pflege; Beratung

Verschiedene Stellen bieten eine kostenlose Beratung für Pflegebedürftige und ihre Zu- und Angehörigen an.

Service A-Z

Serviceleistung

Ambulante Pflegedienste; Beantragung einer kommunalen Förderung

Landratsämter und kreisfreie Städte können freiwillig ambulante Pflegedienste fördern.

Serviceleistung, Vormund, Vormundschaft

Betreuung; Informationen

Serviceleistung

Betreuungsgerichtshilfe; Unterstützung der Gerichte

Die Betreuungsbehörden in den Landratsämtern und kreisfreien Städten wirken in Verfahren mit, in denen das Amtsgericht über die Bestellung eines Betreuers als gesetzlichen Vertreter zu entscheiden hat.

Serviceleistung, Amtsbetreuungen, Behördliche Betreuung, Führung von Betreuungen

Betreuungswesen; Informationen zur behördlichen Betreuung

Die Betreuungsbehörde kann unter engen Voraussetzungen vom Betreuungsgericht selbst zum Betreuer bestellt werden.

Serviceleistung

Betreuungswesen; Vollzugshilfe

Die Vollzugshilfe für das Amtsgericht in Betreuungsangelegenheiten gehört zu den Pflichtaufgaben der Betreuungsstellen der Landkreise und kreisfreien Städte.

Serviceleistung, behindertengerechte Anpassung von Wohnraum, behindertengerechte Ausstattung, Eigenwohnungen schwer behinderte Menschen, Rampe für Rollstuhlfahrer, Wohnbauförderung, Wohnraumförderung, Wohnungsbauförderung

Eigenwohnraum für Menschen mit Behinderung; Beantragung einer Förderung für die Anpassung

Der Staat fördert die Anpassung von Eigenwohnraum (eigenes Haus oder eigengenutzte Eigentumswohnung) für Menschen mit Behinderung (§ 2 Abs. 1 Neuntes Buch Sozialgesetzbuch).

Serviceleistung

Erziehungsberatungsstellen; Beantragung einer Förderung

Der Freistaat Bayern fördert flächendeckend rund 180 Erziehungsberatungsstellen (inkl. Nebenstellen und Außensprechstunden).

Serviceleistung, Heimaufsicht

Fachstellen für Pflege- und Behinderteneinrichtungen; Meldung von Missständen und Beratung

Sie können Missstände in einer Pflege- und Behinderteneinrichtung bei der Fachstelle, die bei der Kreisverwaltungsbehörde angesiedelt ist, melden. Diese berät auch Bewohnerinnen und Bewohner, An- und Zugehörige sowie Einrichtungen und Träger.

Serviceleistung, Gebärdensprache, Hilfen für Gehörlose

Gebärdensprache in Verwaltungsverfahren; Beantragung einer Kostenerstattung

Beteiligte eines Verwaltungsverfahrens können eine Erstattung der Kosten für Gebärdensprachdolmetscher und Kommunikationshelfer beantragen.

Serviceleistung

Kinderbetreuung und -versorgung in einer Notsituation; Beantragung einer Kostenerstattung oder Aufwandsentschädigung

Es gibt Situationen, in denen ein Elternteil, der die überwiegende Betreuung Kindes übernommen hat, für die Wahrnehmung dieser Aufgabe aus gesundheitlichen oder anderen zwingenden Gründen (z. B. Entbindung, Kur, Strafhaft, Auslandsaufenthalt) ausfällt.

Serviceleistung

Kommunale Gleichstellungsarbeit; Informationen

Kommunale Gleichstellungsbeauftragte überwachen und unterstützen die Umsetzung des Bayerischen Gleichstellungsgesetzes auf kommunaler Ebene.

Aktuelles für Menschen mit Behinderung

Maennlichkeiten_Kampagnen_Bild
Männlichkeit, Männlichkeiten, Männer, Frauen, Gleichstellung, Diverstiy

Kampagne zum Thema Männlichkeit(en) mit verschiedenen Veranstaltungen

Was ist eigentlich männlich? Im ersten Moment kommen uns allen wohl viele der typischen Rollenklischees in den Sinn: Männer seien beschützend, die Versorger der Familie, technisch versiert oder rational denkend. Viele dieser Anforderungen werden Jungen von Beginn ihres Lebens an vermittelt. So gibt es vermeintlich männliche und weibliche Spielzeuge, Berufe und Hobbies; echte Männer zeigen keine Gefühle, wohingegen sich um andere zu kümmern, Frauensache ist.

Mitarbeiterinnen-des-Frauenzentrums-baerbel-maritta-und-petra
Frauen, Gleichstellung, Geschichte, Audioguide

Audioguide "Erlangerinnen in Bewegung"

Digitale Stadttour zur Geschichte und Gegenwart von Frauen in Erlangen.

Frau-Rollstuhl
Themenseite

Barrierefreies Erlangen

Inklusion funktioniert nur, wenn die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am alltäglichen Leben in unserer Stadt möglich ist. Voraussetzung dafür ist Barrierefreiheit. Hier erfahren Sie, was in Erlangen barrierefrei ist und wie Sie Barrierefreiheit herstellen können.

Rat und Hilfe, Selbsthilfe

Kontakte und Ansprechpartner*innen.

Erlangen mitgestalten

Kalender
Themenseite, Veranstaltungen, Freizeit, Termine, Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Sie wissen nicht, was Sie heute Abend oder am Wochenende unternehmen wollen? Ob Ausstellungen, Festivals, Angebote für Familien, Märkte, Sport und vieles mehr – Erlangen bietet viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Lassen Sie sich durch unseren Veranstaltungskalender inspirieren!

Erlangen Mitgestalten

Bündnis Pflege

Die Pflegebedarfsermittlung für Erlangen wurde dem Sozial- und Gesundheitsausschuss am 11. Februar 2021 vorgelegt. Die Ergebnisse zeigen mittelfristig Handlungsbedarf in allen Pflegebereichen auf. Die Angebote müssen quantitativ ausgebaut werden. Es müssen aber auch mögliche Veränderungen zur Finanzierung der Pflege und Pflegeversicherung sowie fachliche Entwicklungen für neue Pflege- und Wohnformen berücksichtigt werden. Deshalb wird von der Stadt ein "Bündnis Pflege" initiiert. Im „Bündnis Pflege“ arbeiten zukünftig Expert*innen und Interessensvertreter*innen gemeinsam an den Planungen zur Stärkung der pflegerischen Dienstleistungen und Angebote.

Erlangen Mitgestalten

Projekt „Gesund älter werden in Büchenbach-Nord“

Das Projekt "Gesund älter werden in Büchenbach-Nord" fokussiert sich auf über 65-jährige Büchenbacher*innen, die bisher wenige Berührungspunkte zu Angeboten im Stadtteil haben und sich in eher schwieriger sozialer Lage befinden. Kooperativ planend und mit Einbeziehung der Bürger*innen werden Maßnahmen entwickelt und umgesetzt, die die Gesundheit der älteren Bürger*innen fördern. Die Projektergebnisse aus Büchenbach-Nord können in einem zweiten Schritt angepasst und auf weitere Stadtteile ausgeweitet werden.

Erlangen Mitgestalten

GesundheitsregionPlus Erlangen-Höchstadt und Erlangen

Umsetzung der "Gemeinsamen Gesundheitsstrategie" von Stadt und Landkreis im Rahmen des Projektes "GesundheitsregionPlus Erlangen-Höchstadt und Erlangen"