Senior*innen
Häufig gesucht

Service für Senior*innen

Ob Gesundheit, Rente oder Mobilität: Menschen im Rentenalter und darüber hinaus haben besondere Ansprüche und Bedürfnisse. Eine moderne Stadt bietet ihnen, genau wie allen anderen Einwohnern und Personengruppen, schnellen Zugang zu den benötigten Leistungen, Angeboten und Informationen. Hier finden Sie Unterstützung und Hilfeleistung zu allen wichtigen Themen.

Häufig gesucht

Serviceleistung

Bayerische Ehrenamtskarte; Beantragung

Bürgerinnen und Bürger können auf Antrag die Bayerische Ehrenamtskarte erhalten, wenn sie sich in besonderem Maße ehrenamtlich engagieren.

Serviceleistung, behindertengerechte Anpassung von Wohnraum, behindertengerechte Ausstattung, Eigenwohnungen schwer behinderte Menschen, Rampe für Rollstuhlfahrer, Wohnbauförderung, Wohnraumförderung, Wohnungsbauförderung

Eigenwohnraum für Menschen mit Behinderung; Beantragung einer Förderung für die Anpassung

Der Staat fördert die Anpassung von Eigenwohnraum (eigenes Haus oder eigengenutzte Eigentumswohnung) für Menschen mit Behinderung (§ 2 Abs. 1 Neuntes Buch Sozialgesetzbuch).

Serviceleistung

ErlangenPass

Der ErlangenPass als Sozialpass erleichtert einkommensschwachen Menschen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Mit Vorlage des ErlangenPasses sind verschiedene Vergünstigen möglich. So zahlen Sie beim Eintritt ins Schwimmbad, für Kurse der VHS und bei vielen weiteren Angeboten weniger. Bustickets für den Erlanger Stadtverkehr sind um 50 % reduziert. Für Kinder und junge Erwachsene hat der ErlangenPass eine zusätzliche Funktion: Bildungs- und Teilhabeleistungen (z.B. für Ausflüge, Klassenfahrten, Mittagessen) werden über den ErlangenPass abgerechnet. Für diese Nutzung müssen Eltern für ihre Kinder einen Antrag stellen.

Serviceleistung, internationale blaue Parkausweis, Parkerleichterung, Parkerlaubnis , parken, Anwohnerausweis

Parkausweis für schwerbehinderte Menschen; Beantragung

Besonders gekennzeichnete Parkplätze für Schwerbehinderte sind für andere Verkehrsteilnehmer tabu. Der erforderliche Parkausweis kann bei Vorliegen der medizinischen Voraussetzungen bei der Wohnortgemeinde beantragt werden.

Service A-Z

Serviceleistung

Ambulante Pflegedienste; Beantragung einer kommunalen Förderung

Landratsämter und kreisfreie Städte können freiwillig ambulante Pflegedienste fördern.

Serviceleistung

Bayerische Ehrenamtskarte; Beantragung

Bürgerinnen und Bürger können auf Antrag die Bayerische Ehrenamtskarte erhalten, wenn sie sich in besonderem Maße ehrenamtlich engagieren.

Serviceleistung, Ausflugsbus, Ausflugsbusse, Freizeitbus, Freizeitbusse, Kulturbus, Kulturbusse, Nachtbus, Nachbusse, Discobusse, Discobus, Bäderbus, Bäderbusse, Öffentlicher Personennahverkehr, ÖPNV, Radlbus, Radlbusse, Wanderbus, Wanderbusse, Radbus, Radbusse

Besondere Busverbindungen; Bereitstellung

Landkreise und kreisfreie Gemeinden können besondere Busverbindungen (z. B. als Disco-Bus, Nachtexpress, Radl-Busse) an Wochenenden oder zur Förderung des Fremdenverkehrs anbieten.

Serviceleistung, Grabbrief, Grabkauf, Grabrechte, Graburkunde

Bestattungseinrichtungen; Herstellung und Unterhaltung

Die Gemeinden sind verpflichtet, die erforderlichen Bestattungseinrichtungen, insbesondere Friedhöfe und Leichenräume, herzustellen und zu unterhalten.

Serviceleistung

Bestattungsrecht; Behördliche Überwachung

Die Gemeinden und Landratsämter haben dafür zu sorgen, dass die Vorschriften des bayerischen Bestattungsrechts eingehalten werden. Sie können die hierzu im Einzelfall erforderlichen Anordnungen treffen.

Serviceleistung, Vormund, Vormundschaft

Betreuung; Informationen

Serviceleistung

Betreuungsgerichtshilfe; Unterstützung der Gerichte

Die Betreuungsbehörden in den Landratsämtern und kreisfreien Städten wirken in Verfahren mit, in denen das Amtsgericht über die Bestellung eines Betreuers als gesetzlichen Vertreter zu entscheiden hat.

Serviceleistung, Amtsbetreuungen, Behördliche Betreuung, Führung von Betreuungen

Betreuungswesen; Informationen zur behördlichen Betreuung

Die Betreuungsbehörde kann unter engen Voraussetzungen vom Betreuungsgericht selbst zum Betreuer bestellt werden.

Serviceleistung

Betreuungswesen; Vollzugshilfe

Die Vollzugshilfe für das Amtsgericht in Betreuungsangelegenheiten gehört zu den Pflichtaufgaben der Betreuungsstellen der Landkreise und kreisfreien Städte.

Serviceleistung

Bürgerschaftliches Engagement; Beratung

Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, können sich in Koordinierungszentren Bürgerschaftliches Engagement beraten lassen.

Serviceleistung, behindertengerechte Anpassung von Wohnraum, behindertengerechte Ausstattung, Eigenwohnungen schwer behinderte Menschen, Rampe für Rollstuhlfahrer, Wohnbauförderung, Wohnraumförderung, Wohnungsbauförderung

Eigenwohnraum für Menschen mit Behinderung; Beantragung einer Förderung für die Anpassung

Der Staat fördert die Anpassung von Eigenwohnraum (eigenes Haus oder eigengenutzte Eigentumswohnung) für Menschen mit Behinderung (§ 2 Abs. 1 Neuntes Buch Sozialgesetzbuch).

Top Themen

Bündnis Pflege, Pflege

Bündnis Pflege

Logo_fuer_PSP
Pflegestützpunkt, Pflege

Pflegestützpunkt Erlangen

Pflege kann jeden (be-)treffen.

Seniorenanlaufstellen

Unterstützung vor Ort - Seniorenanlaufstellen

Die Seniorenanlaufstellen bieten Information und Unterstützung für Menschen ab 60 Jahre vor Ort.

Aktuelles

Kalender

Veranstaltungen für Senior*innen

Sie wissen noch nicht, was Sie heute Abend oder am Wochenende unternehmen wollen? Ob Ausstellungen, Festivals, Märkte, Sport und vieles mehr – Erlangen bietet viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Lassen Sie sich durch unseren Veranstaltungskalender inspirieren!

Mitarbeiterinnen-des-Frauenzentrums-baerbel-maritta-und-petra
Frauen, Gleichstellung, Geschichte, Audioguide

Audioguide "Erlangerinnen in Bewegung"

Digitale Stadttour zur Geschichte und Gegenwart von Frauen in Erlangen.

Frau-Rollstuhl
Themenseite

Barrierefreies Erlangen

Inklusion funktioniert nur, wenn die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am alltäglichen Leben in unserer Stadt möglich ist. Voraussetzung dafür ist Barrierefreiheit. Hier erfahren Sie, was in Erlangen barrierefrei ist und wie Sie Barrierefreiheit herstellen können.

Rat und Hilfe, Selbsthilfe

Kontakte und Ansprechpartner*innen.

Erlangen mitgestalten

Erlangen Mitgestalten

Bündnis Pflege

Die Pflegebedarfsermittlung für Erlangen wurde dem Sozial- und Gesundheitsausschuss am 11. Februar 2021 vorgelegt. Die Ergebnisse zeigen mittelfristig Handlungsbedarf in allen Pflegebereichen auf. Die Angebote müssen quantitativ ausgebaut werden. Es müssen aber auch mögliche Veränderungen zur Finanzierung der Pflege und Pflegeversicherung sowie fachliche Entwicklungen für neue Pflege- und Wohnformen berücksichtigt werden. Deshalb wird von der Stadt ein "Bündnis Pflege" initiiert. Im „Bündnis Pflege“ arbeiten zukünftig Expert*innen und Interessensvertreter*innen gemeinsam an den Planungen zur Stärkung der pflegerischen Dienstleistungen und Angebote.