BIG ist „big“

Stand: 04.04.2024

Angebote zur Förderung von Bewegung und Gesundheit bei Frauen. Die Anmeldezahlen haben Rekordniveau erreicht.

Mit BIG (Bewegung als Investition in Gesundheit) hat Erlangen deutschlandweit einen Leuchtturm. Ziel des Projekts ist die Förderung von Bewegung und Gesundheit bei Frauen. BIG bietet Sport- und Bewegungsangebote von Frauen für Frauen an – von A wie Aquafitness bis Z wie Zumba. Entwickelt wurde BIG 2005 an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Erlangen nach wie vor der erfolgreichste Standort 

In der Sitzung des Sportausschusses am 27. Februar informierte das Amt für Sport und Gesundheitsförderung die Ausschussmitglieder über den aktuellen Stand. Die Akzeptanz und Nachfrage nach diesen Angeboten ist sehr hoch. Die Anmeldezahlen haben Rekordniveau erreicht. Das ergab die jüngste Auswertung der Universität Erlangen-Nürnberg: 

  • 57 Prozent der Befragten gaben an, durch BIG mehr Sport zu treiben. Und die gesteigerte körperliche Aktivität spiegelt sich auch in der Gesundheit wider. 
  • 81 Prozent der Frauen empfinden auch eine Verbesserung ihres Gesundheitszustands durch die Teilnahme. Zu den positiven Auswirkungen zählen weiter eine Steigerung des Selbstbewusstseins der Teilnehmerinnen sowie der sozialen Integration. 
  • 68 Prozent der Frauen gaben an, neue Kontakte und neue Freunde oder Bekannte gefunden zu haben. Viele bleiben auch dabei: Die Hälfte der Befragten besuchen BIG länger als vier Jahre. Rund 25 Prozent bleiben sogar länger als acht Jahre.

Bürgermeister und Sportreferent Jörg Volleth: „Mit BIG ist uns in Erlangen etwas ganz Großes gelungen. Das Projekt wurde inzwischen auf 23 Standorte in Deutschland übertragen. Erlangen ist nach wie vor der erfolgreichste Standort mit dem größten Angebot, der längsten Laufzeit und der höchsten Teilnehmerquote."

Teilnahme ganz einfach

Angesprochen sind insbesondere Frauen 

  • in schwierigen Lebenslagen
  • alleinerziehend
  • mit Migrationshintergrund
  • geringem Einkommen
  • kulturellen oder gesundheitlichen Barrieren,

die mit den üblichen Sportangeboten in Vereinen oder Studios nicht erreicht werden. 

Eine Teilnahme an BIG ist ganz unkompliziert: keine Mitgliedschaft, kein Leistungsdruck, kein Zwang. Stattdessen kurze Wege, leichte Anmeldung und niedrige Preise. Inhaberinnen des ErlangenPasses und Frauen mit Schwerbehindertenausweis erhalten zusätzlich 50 % Ermäßigung.

Ausführliche Informationen über Angebote und Anmeldung gibt es im Internet unter www.big-erlangen.de (externer Link).


Lesen Sie auch

Frauen machen Sport in einer Sporthalle

Neues BIG-Programm erschienen

Sport- und Bewegungsangebote speziell für Frauen und besonders für Frauen in schwierigen Lebenslagen.

Amt für Sport und Gesundheitsförderung

Amtsleitung: Ulrich Klement

Anschrift

Fahrstraße 18
91054 Erlangen

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag: 09:30 - 15:00 Uhr
Dienstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Freitag: 09:30 - 12:00 Uhr