Ferienbetreuung NaturERlebniswochen

Stand: 03.08.2022
Das Umweltamt Erlangen bietet nun regelmäßig Naturerlebnis-Ferienbetreuungswochen in den bayerischen Schulferien (Montag-Freitag) im Betreuungszeitraum von 8:00 bis 16:00 Uhr an. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte der Broschüre.

Das Umweltamt Erlangen bietet nun regelmäßig Naturerlebnis-Ferienbetreuungswochen in den bayerischen Schulferien (Montag-Freitag) im Betreuungszeitraum von 8:00 bis 16:00 Uhr an. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte der Broschüre im Downloadbereich oben rechts. Teilnehmen können max. 15 Kinder der 3. bis 6. Jahrgangsstufe. Das Angebot ist sowohl freizeit- als auch umweltpädagogisch ausgerichtet, für die teilnehmenden Kinder soll der Erholungscharakter der Ferien Hand in Hand gehen mit Bildungseinheiten zur Nachhaltigkeit. Die Stärkung des sozialen Miteinanders ist genauso Bestandteil des Ferienangebots wie die inhaltliche Ausrichtung:

Die NaturERlebniswochen bieten eine Woche Spaß in und mit der Natur. Die Kinder erwarten wechselnde naturbezogene Aktivitäten im Garten, am Weiher, im Wald und vielem mehr. In Spielen und Kreativworkshops ist Zeit für Gemeinschaftserlebnisse, Fantasie und Geschicklichkeit. Zusammen mit zwei erfahrenen Umweltpädagoginnen und externen Fachleuten wollen wir aber auch Naturerfahrungen machen, Tiere kennenlernen und Anregungen zur Nachhaltigkeit erproben. Die NaturERlebniswoche richtet sich an alle, die Lust haben draußen zu sein, Interesse an unserer Umwelt mitbringen und eine abenteuerliche Ferienwoche im Gemeinschaftsgarten Bruck und auf kleinen Exkursionen erleben möchten. Das jeweilige Wochenmotto wird mit der Anmeldung bekanntgegeben.

Die Anmeldung und Durchführung des Angebots erfolgen für die Pfingstferienwoche direkt durch das Amt für Umweltschutz und Energiefragen, die Kontaktdaten können Sie dem Servicebereich entnehmen. Auf Anfrage erhalten Sie auch alle Informationen zum Programm sowie das Anmeldeformular. Der Anmeldeschluss ist der letzte Freitag vor der jeweiligen Ferienwoche, 12 Uhr, die Vergabe der Plätze erfolgt nach Anmeldezeitpunkt; sind alle Plätze vergeben, ist keine weitere Aufnahme mehr möglich. Im Sommer buchen Sie bitte rechtzeitig (Ende Juni) über das Kinderkulturbüro über ferienprogramm-erlangen.de.

Der Teilnahmebetrag pro Kind und Woche beträgt inkl. Betreuung, Teilverpflegung (Bio-Frühstück), Material, Eintrittsgeldern und ggf. Fahrtkosten 75 Euro. Finden die Kriterien des Erlanger Bündnisses für Familien Anwendung, reduziert sich der Preis um 10 Euro/Tag/Kind. Inhaber des ErlangenPasses erhalten gegen Vorlage der Passkopie 50% auf alle Preise. Der Betreuungsort ist der Kulturpunkt Bruck (Gemeinschaftsgarten UnserGarten Bruck), Fröbelstraße 6, 91058 Erlangen. Es sind Exkursionen mit variierendem An-/Abreiseort geplant.

Das Amt für Umweltschutz und Energiefragen ist Kooperationspartner des Erlanger Bündnisses für Familien sowie des ErlangenPasses. Die Ferienbetreuung findet außerdem in Kooperation mit dem Kulturpunkt Bruck statt.