Projekt "Gesund älter werden in Büchenbach-Nord"

Stand: 10.07.2023

Es richtet sich vornehmlich an über 65-Jährige. Es spricht besonders auch Diejenigen an, die bisher wenige Berührungspunkte zu Angeboten im Stadtteil haben und sich in eher schwieriger sozialer Lage befinden.

Binnen vier Jahren wird unter Federführung des Amtes für Sport und Gesundheitsförderung daran gearbeitet, das Älterwerden in Büchenbach-Nord gesünder zu gestalten. Los ging es im August 2021.

Es richtet sich vornehmlich an über 65-Jährige. Das Projekt spricht besonders auch diejenigen an, die bisher wenige Berührungspunkte zu Angeboten im Stadtteil haben und sich in eher schwieriger sozialer Lage befinden.

Was es für ein gesundes Älterwerden in Büchenbach-Nord braucht, wissen die Büchenbacherinnen und Büchenbacher selbst am besten. Ihre Bedürfnisse und Ideen werden daher einbezogen und dienen als Wegweiser für zu bildende Arbeitskreise, die städtische wie auch nicht städtische Kräfte bündeln. Denn es gilt, neue gesundheitsförderliche Aktivitäten gemeinsam zu entwickeln und ausgewählte Ideen umzusetzen.

Die Projektergebnisse aus Büchenbach-Nord können in einem zweiten Schritt angepasst und auf weitere Stadtteile Erlangens ausgeweitet werden.



Amt für Sport und Gesundheitsförderung

Amtsleitung: Ulrich Klement

Anschrift

Fahrstraße 18
91054 Erlangen

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag: 09:30 - 15:00 Uhr
Dienstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Freitag: 09:30 - 12:00 Uhr