Klima-Zukunft mitgestalten: Die Beteiligten

Stand: 24.01.2023

Von März bis Juli 2022 arbeiteten zwei Gruppen an dem Maßnahmenkatalog, der Erlangen den konkreten Weg hin zur Klimaneutralität aufzeigt: Der Bürger*innenrat und die Stakeholder-Gruppe. In mehreren Sitzungen und begleitet durch Fachexperten*innen* entstand so der „Fahrplan Klima-Aufbruch“.

Eine unbekannte Klima-Zukunft mitzugestalten, ist eine beispiellose Herausforderung – und Chance zugleich:

So nahmen die Gruppen die Realisierbarkeit der Maßnahmen in den Blick und das sowohl in sozialer, ökologischer als auch finanzieller Hinsicht. Die unterschiedlichen Perspektiven und Interessen boten dabei erheblichen Diskussionsstoff und genau deshalb waren sie so bedeutend. Nur da sie zur Sprache und zur Verhandlung kommen konnten, konnte Erlangen zu übereinstimmenden und somit zu funktionierenden Lösungen für das Klimaproblem kommen.

*Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu) und Nachhaltigkeitsberatung Green City Experience

Die zwei Gremien des Fahrplans Klima-Aufbruch

Redaktioneller Inhalt

Sie müssen den Cookies für YouTube zustimmen, um diesen Inhalt sehen zu können.