Nutzungskonzept BBGZ

Stand: 01.08.2022

Mit dem Bürger-, Begegnungs- und Gesundheitszentrum (BBGZ) an der Hartmannstraße entsteht im Erlanger Südosten neuer Raum für Begegnung und Bewegung.

Wie diese neu geschaffenen Flächen zukünftig genutzt werden, erarbeitet das Amt für Sport und Gesundheitsförderung gemeinsam mit zukünftigen Nutzergruppen, interessierten Bürger*innen, beteiligten Ämtern sowie Verantwortlichen von umliegenden Einrichtungen.

Das BBGZ besteht aus drei Gebäudeteilen. Die Gerd-Lohwasser-Halle vereint eine Vierfachhalle mit rund 1.000 Zuschauerplätzen und weitere Mehrzweck-, Bewegungs- und Gymnastikräume unter einem Dach. Daneben schließt sich ein Kletterzentrum des Deutschen Alpenvereins (DAV) an. Zudem entsteht ein Familienzentrum des Stadtjugendamts. Das BBGZ bietet somit eine Vielzahl neuer Bewegungs- und Begegnungsmöglichkeiten, wohnortnahe Kindertageseinrichtungen sowie Einrichtungen der Kinder- und Jugendsozialarbeit und Familienbildung.

Das Nutzungskonzept beantwortet nicht nur die Frage, wie die neuen Räumlichkeiten genutzt werden, sondern stimmt Angebote auf die Bedarfe der Bürgerinnen und Bürger in den umliegenden Stadtteilen ab.

Die Techniker Krankenkasse fördert die Entwicklung des Nutzungskonzepts im Zeitraum Oktober 2020 bis September 2022.

 


Amt für Sport und Gesundheitsförderung

Amtsleitung: Ulrich Klement

Anschrift

Fahrstraße 18
91054 Erlangen

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag: 09:30 - 15:00 Uhr
Dienstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Freitag: 09:30 - 12:00 Uhr