Studentischer Audioguide zur NS-Geschichte der Erlanger Heil-und Pflegeanstalt

Stand: 01.07.2022
Digitale Stadttour von Studierenden über die Geschichte der nationalsozialistischen Medizinverbrechen, die an Patient*innen der Erlanger Heil- und Pflegeanstalt und der Universitätskliniken verübt wurden.

Der Audioguide soll einen Beitrag dazu leisten, die Erinnerungen an die Opfer wach zu halten. Er folgt den Spuren der NS-Medizinverbrechen quer durch die Erlanger Altstadt.

Fertiggestellt und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde der Audioguide im November 2020.


Wie funktioniert der Audioguide?

Um den Audioguide zu nutzen, kann die kostenlose App izi.travel auf dem Smartphone installiert oder die Browser-Version genutzt werden. Dort ist der Audiowalk dann unter dem Titel "Patientenmord hinter Sandsteinmauern – zwischen Abriss und Erinnerung" zu finden und kann eigenständig genutzt werden.

Jetzt Audiowalk starten