Projekt WerkRaum Erlangen: Innenstadt anders denken

Stand: 20.05.2022
Der WerkRaum Erlangen ist ein Dialogprozess zur Belebung der Innenstadt. Wir gehen zusammen mit den Stadtplanern vom Büro Stadt+Handel neue Wege, um mehr Leben in die Innenstadt zu bringen. Seit September 2021 suchen wir den Dialog mit Treiber*innen und Entscheider*innen der Erlanger Innenstadt.

Zentrale Fragen sind: 
Wie soll die Zukunft der Erlanger Innenstadt aussehen? 
Wie können wir sie lebendig(er) gestalten? 
Was wollen, was müssen wir anders denken? 
Was macht die Erlanger Innenstadt in Zukunft aus?

Gemeinsames Ziel: 

Schnell vom Denken ins Machen kommen. 
Das bedeutet: mit Unterstützung aller Stakeholder und Initiativen konkrete Projekte anstoßen, entwickeln und umsetzen. Mit dem Mut zum Machen und Andersmachen. Aus den bereits durchgeführten „Werkstattbesuchen“ sind erste Prototypen entstanden. Diese werden bis Sommer 2022 temporär im Stadtbild sichtbar. Sie möchten überraschen und im besten Fall zum Verweilen und Diskurs einladen.

Die Innenstadt lebt! Gute Gespräche, tolle Ideen. 

Im Rahmen des Projekts fanden bereits zwei Innenstadt-Spaziergänge statt. Mehr als 30 Stakeholder aus Politik, Wirtschaft, Handel und lokalen Interessengruppen machten sich auf den Weg durch die Stadt. Diskutiert wurde wie wir gemeinsam die Erlanger Innenstadt mit mehr, neuem oder anderem Leben füllen können. 
Ein Einblick in die Möglichkeiten, die die Erlanger Innenstadt mit ihren Plätzen und Orten zum Verweilen und Erleben bietet.

Ergebnisse Stadtspaziergänge

Fehlt etwas? Haben wir nicht weit genug gedacht? Alle Ideen sind willkommen! Schicken Sie uns einfach eine E-Mail.

wifoe@stadt.erlangen.de