Drogen- und Suchtberatungsstelle

Beratung bei Fragen zu Alkohol, illegalen Suchtmitteln, Glücksspiel, Medikamenten, Essstörungen, exzessivem PC-/Internetgebrauch und anderen Verhaltenssüchten für Betroffene und Angehörige.

Anschrift

Karl-Zucker-Straße 10
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Zusätzlich können individuelle Termine vereinbart werden.

Es wurden 1 Serviceleistungen gefunden

Serviceleistung, suchtgefährdete Menschen, Suchtkrankenhilfe, Gesundheit, Drogen und Sucht, Drogen- und Suchtberatung, Beratung, Drogenberatung, Beratungsstelle, Drogen, Betäubungsmittel, BtM, Suchtkrank, Abhängigkeit, Missbrauch, Alkohol, Illegale Drogen, Substanzen, Cannabis, Legal highs, Amphetamin, Meth, Crystal, Kokain, Koks, Ecstasy, Extasy, MDMA, Heroin, Opiate, Medikamente, Glücksspiel, PC, Internet, Essstörungen, HaLT, Therapie, Entgiftung, Entzug, Reha, Nachsorge, Vermittlung, Substitution, Alter und Sucht, Angehörige, Externe Suchtberatung, Illegal, Straftat, Suchtkranke Eltern, Suchtbelastete Familien, Leberzirrhose, COPD, Schnupfen, Trinken, Rauchen, Spritzen, Kiffen, MPU

Suchtberatung bei bestehender oder drohender Suchtproblematik; Inanspruchnahme

Suchtgefährdete bzw. suchtkranke Menschen sowie deren Angehörige erhalten Informationen zum Thema Sucht sowie Beratung, Begleitung und Hilfe in den Psychosozialen Suchtberatungsstellen, beim Gesundheitsamt sowie bei Haus- und Fachärzten.