Biomüll, Gartenabfälle & Biotonne

Stand: 16.02.2024

Informationen zur Biotonne und Bestellung, Umgang mit Gartenabfällen und unseren jährlichen Garktenabfall-Aktionen sowie die Bestellung von Containern für Gartenabfälle. Entsorgen Sie Ihre Bio- und Gartenabfälle richtig und leisten Sie Ihren Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz.

Wir bitten Sie ganzjährig gebrauchte Papiertüten – sehr gern nach dem Motto: „Ein zweites Leben für die Tüte“ - also z.B. Bäckertüten zu nutzen, aber generell auf die Nutzung von Kunststofftüten zu verzichten, um eine Verbesserung des Erlanger Biomülls und folglich eine Verbesserung des daraus gewonnenen Komposts zu erreichen, welche dadurch zu einem aktiven Umweltschutz beiträgt.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://erlangen.de/aktuelles/biotonne und unter https://youtu.be/QhlPgtXqoDM .

Biotonne bestellen

Jeder Haushalt kann ohne Mehrkosten eine grüne Tonne mit 120 oder 240 Liter Volumen bestellen.

Tel:  09131 86-2015

Den genauen Leerungs-Tag für Ihr Gebäude können Sie online im Abfallkalender der Stadt einsehen. Dort können Sie Ihre Abholtermine auch als E-Mail-Benachrichtigung bzw. - Erinnerung abonnieren oder gleich per iCal/WebCal in Ihren digitalen Kalender integrieren. Alternativ können Sie sich Ihre Jahreskalender oder auch eine Liste der nächsten 10 Termine als PDF per E-Mail zusenden lassen um die Termine beispielsweise auszudrucken.

Zum digitalen Abfallkalender

Gartenabfälle abgeben

Größere Mengen können ganzjährig direkt an der Kompostierungsanlage Frauenaurach abgegeben werden.

Zum Angebot der Kompostierungsanlage gehört auch der Verkauf des Qualitätsproduktes "Erlanger Kompost" aus eigener Produktion. Dieser Kompost wird ausschließlich aus angelieferten Gartenabfällen hergestellt. Ihr Garten freut sich!

Mehr Infos zur Kompostierungsanlage Frauenaurach

Jährliche Gartenabfall-Aktionen

Sie können Ihr Grüngut an bestimmten Stellen im Stadtgebiet im Herbst kostenlos abgeben. Die Container stehen an den Abgabestellen jeweils von 10:00 bis 15:00 Uhr bereit. Den nächsten Termin für eine Gartenabfall-Aktion finden Sie online im Abfallkalender der Stadt. Wir informieren auch einige Wochen vor der Aktion auf erlangen.de und über unsere Social Media Kanäle. 

Für größere Mengen oder andere Termine stellt die Abteilung Abfallwirtschaft auch Container gegen Entgelt zur Verfügung.

Container für die Gartenabfälle bestellen

Gegen eine Aufwandspauschale können Sie ganzjährig einen 7,7 m³ fassenden Container für Gartenabfälle bestellen.

Tel: 09131 - 86-2015



Bioabfälle trennen

Wertstoffe

Organische Abfälle sind Wertstoffe. Kein anderer Anteil des Hausmülls lässt sich leichter und problemloser in den natürlichen Stoffkreislauf zurückführen.

Die Kosten für die Biotonne sind in der Müllgebühr bereits enthalten. Diese richtet sich nach der Größe der Restmülltonne. Sie sollten deshalb Bioabfälle, wie auch alle anderen Wertstoffe, getrennt sammeln. Je weniger Restmüll anfällt, desto geringer ist Ihre Abfallbeseitigungsgebühr.

Was geschieht mit den Bioabfällen?

Der Erlanger Biomüll wird am städtischen Kompostplatz in Container verladen und täglich zu einer Kompostierungsanlage transportiert. Dort werden die Bioabfälle teilweise kompostiert und teilweise zu Biogas vergoren. Der Kompost wird als Dünger und Boden-verbesserer in Landwirtschaft, Gartenbau und Kleingärten eingesetzt. Das Biogas dient zur Stromerzeugung. Fehlwürfe wie Plastiktüten stören diese Prozesse erheblich!

Schmutz - Maden - Gestank

Was Tun?

Unliebsame Begleiterscheinungen in der warmen Jahreszeit, wie Fäulnis und Geruch, Madenbefall und Pilzsporen lassen sich minimieren!

  • Legen Sie den Boden der Biotonne immer mit Papier aus.
  • Geben Sie Küchenpapier, verschmutztes und zerknülltes Papier sowie gebrauchte Papiertaschentücher in die Biotonne.
  • Wickeln Sie Biomüll in Papiertüten oder Zeitungspapier ein.

Hierdurch wird der Feuchtigkeitsgehalt reduziert und es kommt zu weniger Geruchs- und Sporenbildung. Dies verringert zudem den Madenbefall deutlich und hält die Tonne sauber.

Im Winter verhindert Zeitungspapier, dass feuchte Bioabfälle am Tonnenrand festfrieren.

Bei Madenbefall hilft Kalk

Bei Auftreten von Maden hilft es, Kalkhydrat (algenkalk oder gelöschten Kalk) in die Biotonne zu streuen. Sie erhalten Kalk im örtlichen Baustoffhandel. Öffnen Sie bei gutem Wetter den Deckel, denn trockener und gut belüfteter Biomüll wird kaum von Maden befallen.

Ein zweites Leben für die Tüte

Unter dem Motto: Ein zweites Leben für die Tüte,  weisen wir darauf hin, dass es sinnvoll ist, z.B. Bäckertüten oder auch unbeschichtete Metzgertüten für Ihren Biomüll zu verwenden. Das bindet Feuchtigkeit, mindert dadurch unangenehme Gerüche und die Tüte ist folglich wenigstens zum zweiten Mal ein nützliches Utensil.

Biotonne reinigen - Sache der Nutzer*innen

Die Reinigung von Biotonnen, wie auch aller anderen Mülltonnen, ist nach der Abfallwirtschaftssatzung Sache der Nutzer. Sie können Ihre Biotonne auch gegen eine Gebühr von 15,-Euro gegen eine saubere austauschen lassen.


Das gehört NICHT in die Biotonne

Biologisch nicht abbaubare Stoffe und Abfälle, die die Kompostqualität verschlechtern würden, wie z.B.:

1) Zellophan- / Plastiktüten
2) Restmüll wie:

  • mit Mineralöl verschmutztes Papier
  • Babywindeln
  • Staubsaugerbeutel
  • Imprägniertes Holz
  • Zigarettenstummel

Bitte Biomüll ohne Plastiktüten (auch keine angeblich biologisch abbaubaren) einwerfen!


Fehlwürfe

Je geringer die Fehlwürfe, umso besser kann die Kompostierungsanlage den Biomüll verarbeiten! Enthält Ihre Biotonne einen größeren Störstoffanteil wird die Leerung verweigert. Zudem muss eine kostenpflichtige Sonderleerung als Restmüll beantragt werden.

Übrigens: Ihre Biotonne wird wöchentlich geleert, die Restmülltonne dagegen 14-tägig.

Diesen Aufkleber können Sie sich gern für Ihre Biotonne oder die Biotonne der Hausgemeinschaft bei uns (Kontaktdaten s. u.) abholen.

Das gehört in die Biotonne: alle biologisch abbaubaren Abfälle, wie zum Beispiel

Verwandte Themen

abfallberatung_-muelltonnen_4
Themenseite, Abfall, Müll, Umwelt, Abfallwirtschaft, Sperrmüll, Nachhaltigkeit, Klima, Klimaziel, Klima-Aufbruch, Klimaaufbruch, Mülltonne, Abfallkalender, Abfallwegweiser, ReCup, Sperrmüllabfuhr, Alte CD entsorgen , CD, Gelber sack , Grüne tonne , altglascontainer , Glascontainer

Müll, Abfall & Recycling

Vieles, was im Abfall landet, kann wiederverwertet werden. Voraussetzung dafür ist eine konsequente Mülltrennung. Was Sie zum Thema Abfall & Recycling in Erlangen noch wissen müssen, erfahren Sie auf dieser Seite.

Abt. Kreislaufwirtschaft und Abfallberatung

Anschrift

Schuhstraße 40
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag: 09:00 - 15:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 15:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 15:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr