Stadt verleiht Goldenen Ehrenring und Bürgermedaille

Stand: 19.02.2024

Bei einer Festveranstaltung am 9. Februar ehrte die Kommune Gisela Niclas, Georg Gebhard und Robert Thaler.

Im Sommer letzten Jahres hat der Stadtrat beschlossen, seine früheren Mitglieder Gisela Niclas mit dem Goldenen Ehrenring sowie Georg Gebhard und Robert Thaler mit der Bürgermedaille auszuzeichnen. Bei einer Festveranstaltung am 9. Februar im Rathaus überreichten Oberbürgermeister Florian Janik und Bürgermeister Jörg Volleth offiziell die Auszeichnungen an die verdienten Erlanger Persönlichkeiten. Im Anschluss haben sich die drei ehemaligen Stadträte in das Goldene Buch der Stadt eingetragen.

Gisela Niclas 

Sie gehörte dem Stadtrat von 1990 bis 2021 an. Von 1996 bis 2008 war sie Vorsitzende der SPD-Fraktion im Stadtrat. 30 Jahre vertrat Niclas die Stadt Erlangen im Sozialausschuss des Bayerischen Städtetags. Im Rahmen ihres Mandats und als 2. Bürgermeisterin und Sozialreferentin (1990 bis 1996) lagen ihr das soziale und kulturelle Leben, die Anliegen sozial schwächer gestellter Menschen und der soziale Wohnungsbau besonders am Herzen. Als Mitglied im mittelfränkischen Bezirkstag brachte Niclas von 2008 bis 2024 – auch als Fraktionsvorsitzende auf überörtlicher Ebene - ihre Kompetenz und ihren reichen Erfahrungsschatz ein. Darüber hinaus bekleidete sie mehrere Jahre das Amt der Vorsitzenden des Arbeiter-Samariter-Bundes Regionalverband Erlangen-Höchstadt. Sie war auch als Vorsitzende der Naturfreunde Erlangen e. V. aktiv. Ausgezeichnet wurde Niclas unter anderem 2017 mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Georg Gebhard 

Von 1996 bis 2008 gehörte der Maschinenbauingenieur für die CSU dem Stadtrat an. Zuvor wirkte er sechs Jahre lang als Vorsitzender des Ortsbeirats Dechsendorf. Im Stadtrat als Experte für Fragen des öffentlichen Nahverkehrs, von Verkehrsplanungsmaßnahmen im gesamten Gremium anerkannt, hat sich Gebhard besonders auch für seinen Ort Dechsendorf eingesetzt. Seit 2007 ist er Vorsitzender der Verkehrswacht Erlangen. Im Stadtverband der Erlanger Kulturvereine ist er seit 2013 als stellvertretender Vorsitzender tätig. Vor vier Jahren ist er mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für seine ehrenamtlichen Verdienste geehrt worden.

Robert Thaler

Der Sozialdemokrat gehörte dem Stadtrat von 1995 bis 2020 an. Dabei brachte er sein breit gefächertes Fachwissen und Organisationstalent aus seiner beruflichen Tätigkeit im Universitätsbauamt sowie als Sportfunktionär in die tägliche Arbeit des Stadtrats und in mehrere Verbands- und Aufsichtsgremien ein. Neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit im kommunalpolitischen Bereich und als langjähriger Vorsitzender der SPD Erlangen war Thaler auch im sportlichen Bereich aktiv und engagiert. 34 Jahre lang war er Vorsitzender des Sport-Stadtverbands und über viele Jahre auch Vorsitzender des Tanz-Turnier-Clubs Erlangen. Er erhielt 2012 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Eintrag in das goldene Buch der Stadt.
V.l.n.r.: Robert Thaler, Georg Gebhard, OB Florian Janik und Bürgermeister Jörg Volleth. Vorne Gisela Niclas. 

Foto: Harald Sippel

Der Stadtrat

Ratssaal
Themenseite, Stadtrat, Stadträte, Ratsinformationssystem, session, Rat, SPD, CSU, Grüne, Grüne Liste, Klimaliste, CDU, Freie Wähler, Wahl, Demokratie, wählen, Kommunalwahl, ödp, fdp, Erlanger Linke, Linke, FWG, stadtratswahl, stadtratswahl 2020

Stadtrat

Kommen Sie vorbei zu unseren monatlichen Stadtrat-Sitzungen. Denn: Zuhören und mitgestalten ist ausdrücklich erwünscht!

Stadtratsangelegenheiten, Bürgerschaftliches Engagement und Bürgeranliegen

Anschrift

Rathausplatz 1
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag: 09:30 - 15:00 Uhr
Dienstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Freitag: 09:30 - 12:00 Uhr

zusätzlich individuelle Terminvereinbarung