Änderung der Abfallwirtschaftssatzung

Stand: 14.06.2024

Künftig können sich zwei benachbarte Grundstückseigentümer eine Restmülltonne teilen. Folien-Abfallbeutel sind in Zukunft nicht mehr zulässig.

Der Stadtrat hat in seiner Mai-Sitzung eine neue Abfallwirtschaftssatzung beschlossen. Die letzte Änderung erfolgte 2016. Darin verpflichtet die Kommune ihre Bürgerinnen und Bürger zur Abfallvermeidung und -trennung. 

Restmülltonne teilen

Die Menge der Abfälle ist so gering wie möglich zu halten. Abfälle sollen 

  • vermieden
  • wiederverwendet
  • recycelt und 
  • sonstig verwertet werden. 

Die Stadt hat den Auftrag, die Bürgerinnen und Bürger, Gewerbetreibende und andere wirtschaftliche und öffentliche Einrichtungen über die Möglichkeiten zur Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen zu beraten. 

Neu ist zum Beispiel, dass 

  • sich zwei benachbarte Grundstückseigentümer eine Restmülltonne mit separaten Wertstoffbehältern teilen oder
  • mehrere Anschlusspflichtige Restmülltonne und Wertstoffbehälter gemeinsam nutzen können.

Benutzung von Folien-Abfallbeutel nicht mehr zulässig

Neu ist auch das Thema kompostierbare Biomülltüten. So ist die Benutzung von Folien-Abfallbeuteln, auch wenn diese als kompostierbar gekennzeichnet sind, in Zukunft nicht mehr zulässig. Der Grund: Kompostierbare Bioabfalltüten zersetzen sich zwar, aber für die Kompostieranlagen viel zu langsam. In der Folge müssen diese kleinteiligen Flächenfolien in der Kompostieranlage sehr mühsam und kostspielig ausgesondert werden. Zudem sind fast nicht mehr komplett separierbar. Weiterin sind sie häufig nicht von normalen Plastiktüten zu unterschieden. Das erhöht unzulässig die Fremdstoffanteile im Bioabfall.

Die vollständige Fassung der Abfallwirtschaftssatzung wird im Amtsblatt "Die amtlichen Seiten", Ausgabe Nr. 11 vom 31. Mai, veröffentlicht. Aufrufbar ist es online unter www.erlangen.de/das.


Rund um den Abfall

Kleine grüne Mülltonne.

Abfallratgeber

Das Wichtigste über das Abfallwirtschaftssystem in Erlangen

Sammelglas mit alten Korken.
Kork, Umweltschutz, Klimaschutz, Klimanotstand, Nachhaltigkeit, Klima-Aufbruch, Klimaaufbruch, Restmülltonnen, Abfalltonnen, Mülltonnen, Müll, Kronkorken, Sammelstellen, Sammelbehälter, Container, sammeln, Entsorgen, Recycling, recyceln, Entsorgung, Abfälle

Korken richtig entsorgen - zu schade für den Abfall

Korken und andere Produkte aus Naturkork sammeln und wiederverwerten: Leisten Sie Ihren Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz durch Recycling. Auf dieser Seite finden Sie die Sammelstellen in Erlangen und weitere Tipps.

abfallberatung_-muelltonnen_4
Müll, Recycling, Umwelt, Sperrmüll, gelbe tonne, gelber Sack, Papiermüll, Abfall ABC, Abfallkalender, Mülltonnen, Abfalltonnen, Restmülltonnen

Abfallwegweiser 2024

Er bietet Termine zur Abfallabholung und informiert rund um Abfalltonnen- oder Container-Bestellungen sowie zu Öffnungszeiten.

Abt. Abfallwirtschaft, Straßenreinigung und Winterdienst

Anschrift

Stintzingstraße 46
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag: 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Zusätzlich können Sie individuelle Termine vereinbaren.