Abfallwegweiser 2024

Stand: 24.01.2024

Er bietet Termine zur Abfallabholung und informiert rund um Abfalltonnen- oder Container-Bestellungen sowie zu Öffnungszeiten.

Gedruckter Abfallwegweiser

Ab sofort sind die neuen Abfallwegweiser im Rathaus erhältlich. Vorrausichtlich ab dem 19. Dezember werden diese auch in den städtischen Dienststellen, den Stadtteilzentren sowie den Filialen der Sparkasse ausliegen. Der Abfallwegweiser, der im Amt für Umweltschutz und Energiefragen der Stadt entsteht, beinhaltet alle Termine zur Abholung von Papiertonne und gelber Sack/gelbe Tonne, weitere Termine für das laufende Kalenderjahr, wie die Grüngutsammlungen und die Weihnachtsbaumabholung. Außerdem informiert er rund um Abfalltonnen- oder Container-Bestellungen sowie Öffnungszeiten und Rufnummern der Abfallwirtschafts-Einrichtungen.

Tipps, Termine und Informationen

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Abfall richtig trennen und wann die Abfallbehälter geleert oder abgeholt werden. Zusätzlich finden Sie wissenswerte Neuigkeiten, nützliche Tipps und alle Informationen zur Bestellung von Abfallbehältern und den damit verbundenen Gebühren.

Illegale Abfallablagerungen: Gefahr für Menschen und Umwelt

Zum Schutz von Menschen und Umwelt gibt das Kreislaufwirtschaftsgesetz Regelungen vor, wonach Abfälle ordnungsgemäß entsorgt werden müssen. Immer häufiger wird gegen dieses Gesetz durch illegale Abfallablagerungen verstoßen.

Dabei handelt es sich z. B. um Sperrmüll, Autoreifen, Hausmüll oder Abbruchmaterialien, die willkürlich abgeladen werden. Besonders umweltschädlich ist dies bei sogenanntem gefährlichem Abfall wie z. B. Asbest, Künstliche Mineralfaser und Öl. Durch diese nicht zulässige Abfallbeseitigung werden Boden, Pflanzen, Tiere und Wasser erheblich geschädigt.

Von Geldbuße bis Freiheitsstrafe

Je nach Abfallart liegt entweder eine Ordnungswidrigkeit vor, die mit bis zu 100.000 Euro Geldbuße geahndet werden kann oder bei gefährlichem Abfall eine Straftat, die eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren vorsieht.

Illegale Abfallablagerungen können gemeldet werden bei:

Stadt Erlangen, Amt für Umweltschutz und Energiefragen, Telefon 09131 – 863363, E-Mail: umweltamt@stadt.erlangen.de
Polizeiinspektion Erlangen-Stadt, Telefon 09131 – 760-0

Bioabfall: Wertvoller Grundstoff für Bioenergie und Kompost

Die korrekte Befüllung der Biotonnen wird im Jahr 2023 auf mehreren Ebenen im Fokus der Stadt Erlangen stehen. Damit eine optimale Verwertung der biologisch abbaubaren Abfälle zu Biogas (Energie) und Kompost möglich ist, informiert ein neuer Aufkleber darüber, was hineingehört und was nicht. Sie erhalten ihn kostenlos bei der Abfallberatung im Amt für Umweltschutz und Energiefragen.

Neben der Aktion „Biotonne Deutschland“, die sich an alle wendet, die es besser machen wollen, wird es auch einen gelegentlichen Blick in die Tonnen geben. Bei erheblichen Fehlbefüllungen wird die Leerung verweigert und ein zweiter Aufkleber zeigt, was falsch war und was jetzt zu tun ist.

Ein Beitrag zum Klimaschutz

Aus den sauberen Bioabfällen in den Erlanger Biotonnen wird vom Verwerter in Strullendorf grüne, erneuerbare und CO2-neutrale Energie erzeugt.

CO2-neutraler Kompost

Die Rest-Biostoffe werden zu Dünger in Form von Kompost und Komposterde verarbeitet. So lässt sich der Kreislauf komplett schließen. Die Komposte können einen Großteil Torferde ersetzen. Das schützt das Klima, weil durch den vermiedenen Torfeinsatz auch das darin enthaltene CO2 nicht freigesetzt wird.

Nachhaltige elektrische Energie und Wärme

Aus dem grünen Biogasen wird elektrische Energie für circa 8.000 bis 9.000 Bürger erzeugt. So wird ein hoher Anteil von fossilen Brennstoffen, wie Heizöl ersetzt. Mit dem anfallenden „Nebenprodukt“ Wärme wird vom Verwerter der Erlanger Bioabfälle eine große Gärtnerei in unmittelbarer Nähe beheizt. Dadurch werden circa 500.000 Liter Heizöl im Jahr eingespart.

Gartenabfall, Grüngut und Erlanger Kompost

Sammel-Termine für Gartenabfälle

Gartenabfälle werden im Herbst an vier Samstagen gesammelt. An zahlreichen Standorten im gesamten Stadtgebiet nehmen Mitarbeiter der Abteilung Abfallwirtschaft/ Straßenreinigung jeweils von 10:00 bis 15:00 Uhr Ihre Gartenabfälle in haushaltsüblichen Mengen an folgenden Terminen kostenlos entgegen: 7.,14., 21. und 28. Oktober 2023. Jeder Standort wird ab diesem Jahr nur einmal bedient.

Größere Mengen an Gartenabfällen bringen Sie bitte direkt zur Kompostierungsanlage. Dort ist an den Sammel-Samstagen eine kostenlose Anlieferung durch Privathaushalte möglich.

Ausführliche Informationen zur Selbstanlieferung in der Kompostierungsanlage.

TIPP: Unser Lieferservice für Erlanger Kompost

Container für Gartenabfälle

Gegen eine Aufwandspauschale können Sie ganzjährig vom Betrieb für Abfallwirtschaft einen 7,7 m3 fassenden Container für Gartenabfälle bestellen. Telefon 09131 – 86-2015, Fax 09131 – 86-2044

Weihnachtsbaumabholung

Die Abholung findet zusammen mit der Biotonnen-Leerung statt. Bitte entfernen Sie den Baumschmuck vollständig! Termine 2024: 15. bis 20. Januar, Termine 2025: 13. bis 18. Januar

Sperrmüll

Jeder Erlanger Haushalt kann kostenlos Sperrmüll entsorgen. Es besteht die Wahl zwischen Abholung am Wohnort (einmal jährlich) und Selbstanlieferung an der Umladestation Erlangen.

Mehr Informationen.

TIPP: Gebrauchte Gegenstände tauschen oder verschenken

Nutzen Sie die kostenlose Tausch- und Verschenkbörse (www.erlanger-verschenkboerse.de).

Das Sozialkaufhaus Erlangen (www.sozialkaufhaus-erlangen.de) holt gut erhaltene Möbel und Elektrogeräte kostenlos ab. Telefon: 09131 – 92004500

Der Umsonstladen auf der Hauptstraße 84 will mit seinem Tauschkonzept eine ganz andere Seite des Konsums zeigen und eine nachhaltige Alternative zur Wegwerfgesellschaft bieten. (Erlangen Umsonstladen)

Entsorgung von speziellen Abfällen

Batterien

Batterien und Akkus enthalten häufig immer noch giftige Stoffe. Deshalb dürfen sie nicht in den Hausmüll, sondern müssen beim Handel zurückgegeben werden. In allen Geschäften, die Batterien verkaufen, finden Sie ein Sammelgefäß zur kostenlosen Rücknahme. Ebenso im Rathaus und im Eingangsbereich des kleinen Rathauses in der Schuhstraße 40 sowie an der Umladestation Erlangen.

Beim Kauf einer neuen Starterbatterie für das Auto müssen Sie 7,50 Euro Pfand bezahlen, wenn Sie keine alte zurückgeben.

Entsorgung von weiteren speziellen Abfällen

  • Tonerkatuschen und Druckerpatronen
  • Altmedikamente: Entsorgung über die Restmülltonne
  • Altreifen: Abnehmer: Reifenhandel
  • CDs/DVDs/Blu-rays: Entsorgung über die Wertstoff-Sammelcontainer im Fachhandel. Mehr Informationen
  • Dispersionsfarben: Entsorgung über die Restmülltonne (eintrocknen lassen)
  • Druckgasflaschen: Abnehmer: Hersteller und Vertreiber
  • Holzschutzmittel und Lackreste (eingetrocknet): Entsorgung über die Restmülltonne
  • Frittierfett und Speiseöl: Entsorgung über die grünen Sammelautomaten im Stadtgebiet und an der Umladestation Erlangen
  • Munition und Sprengkörper: Bitte setzen Sie sich mit der Polizei in Verbindung. Telefon 09131 – 760-0
  • Tierkadaver: Abnehmer: Zweckverband Tierkörperbeseitigung Nordbayern. Mehr Informationen

Elektro- und Elektronikschrott, Energiesparlampe und Leuchtstoffröhren

Nach dem Elektrogesetz (ElektroG) müssen alle ausgedienten Elektro- und Elektronikgeräte getrennt erfasst und verwertet werden.
Mehr Informationen. 

Gefährlicher Abfall

Gefährliche Abfälle sind zum Beispiel Lacke oder Asbest. Sie dürfen auf keinen Fall mit dem Restmüll oder den Wertstoffen entsorgt werden. Gefährlicher Abfall enthält schädliche Stoffe, die getrennt gesammelt und entsorgt werden müssen. Er darf auch nicht unbeaufsichtigt am Straßenrand abgestellt werden! Bitte lassen Sie die schadstoffhaltigen Abfälle in den ursprünglichen Behältnissen und mischen Sie die unterschiedlichen Stoffe auch nicht.

Abgabe bei der Annahmestelle für gefährliche Abfälle an der Umladestation Erlangen

Neben Elektrogeräten und Wertstoffen können Sie auch Ihre schadstoffhaltigen Abfälle (maximal 20 Liter je Fraktion) kostenfrei anliefern.

Altöl

Unter den Begriff Altöl fallen nicht nur Motoröle, sondern z. B. auch Schmieröle, Schleif- und Hydrauliköle. Diese Abfälle dürfen nicht in die Kanalisation gelangen.
Entsorgung: Alle Händler, die Öle verkaufen, sind verpflichtet, die gleiche Menge an Altöl kostenlos wieder zurückzunehmen. Beim Kauf von Motoröl erhalten Sie einen Kassenzettel (gut aufheben) für die Rückgabe von Altöl in gleicher Menge. Auch an der Umladestation Erlangen kann Altöl in haushaltsüblichen Mengen entsorgt werden (maximal 20 Liter). Mehr Informationen

Asbest

Bei der Entsorgung von Asbest sind strengste Richtlinien zu beachten. Ausführliche Informationen zum Umgang und Entsorgung von Asbest finden Sie hier.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Abfallberatung des Zweckverbandes Abfallwirtschaft: Telefon 09131 – 71570

Leerungs- und Abholtermine 

Alle Termine auf einen Blick: Der Erlanger Abfallkalender

Die Leerungs- und Abholtermine, sowie Infos zur Bestellung von Abfallbehältern und weitere Informationen finden Sie im Abfallkalender.

Zum Abfallkalender & den Terminen

Abfallbeseitigungsgebühren

In der Abfallwirtschaftsgebührensatzung finden Sie detaillierte Informationen zu allen Gebühren.

Zur Abfallwirtschaftsgebührensatzung 


Als barrierefreies Dokument (PDF) erhalten Sie den Abfallwegweiser hier:

Abfallwegweiser (PDF)



Welcher Abfall wohin? Tonnen, Container & Co kurz erklärt

Mehr zur Abfallwirtschaft

Kleine grüne Mülltonne.
Themenseite, Abfallkalender, Müll, Sperrmüll, Restmüll, Bio, gelbe Tonne, gelber Sack, Sack, gelb, Papier, Recycling, Gartenabfall, Gartenabfallaktion

Abfall ABC

Das Abfall ABC finden Sie in unserem Erlanger Abfallkalender. Alphabetisch sortiert finden Sie alles was wichtig ist, zum Beispiel Abholtermine, gelber Sack, Sperrmüll und Abfallaktionen.

abfallberatung_-muelltonnen_4
Themenseite, Abfall, Müll, Umwelt, Abfallwirtschaft, Sperrmüll, Nachhaltigkeit, Klima, Klimaziel, Klima-Aufbruch, Klimaaufbruch, Mülltonne, Abfallkalender, Abfallwegweiser, ReCup, Sperrmüllabfuhr, Alte CD entsorgen , CD, Gelber sack , Grüne tonne , altglascontainer , Glascontainer

Müll, Abfall & Recycling

Vieles, was im Abfall landet, kann wiederverwertet werden. Voraussetzung dafür ist eine konsequente Mülltrennung. Was Sie zum Thema Abfall & Recycling in Erlangen noch wissen müssen, erfahren Sie auf dieser Seite.

RECUP
Themenseite

ReCup

Essen und Getränke zum Mitnehmen – ohne Einwegmüll. In vielen Erlanger Cafés, Bäckereien und Gastronomiebetriebe erhältlich.

news_fallback_list

Abfallkonzept für Veranstaltungen

Abfälle vermeiden, Ressourcen schonen.

Logo des Stattplan Erlangen.
Themenseite

Stattplan Erlangen - der faire Stadtplan

Im Stattplan finden Sie faire und nachhaltige Orte in der Erlanger Innenstadt. Übersichtlich gruppiert können Sie Einzelhändler mit fair gehandelte Produkte, Möglichkeiten zur Reparatur, Verpackungsarm, usw. finden.

pdf, 503 KB, Abfall, Abfallwegweiser, 2024

Abfallwegweiser 2024

Abt. Kreislaufwirtschaft und Abfallberatung

Anschrift

Schuhstraße 40
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag: 09:00 - 15:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 15:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 15:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr