Ausbildung; Beantragung eines Darlehens oder Bedarfzuschusses

Wenn Sie sich während Ihrer Ausbildung in einer finanziellen Notsituation befinden, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen ein Darlehen oder einen Zuschuss erhalten.


Stand: 13.11.2022. Link zum BayernPortal

Informationen

Erforderliche Unterlagen

Erforderliche Unterlage/n

  • Antragsformulare
    • Der Antrag auf Leistungen für Auszubildende und Studenten nach § 27 SGB II kann formlos gestellt werden. Er ist grundsätzlich mit dem Hauptantrag (Antrag auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II)) gestellt. Damit das Jobcenter aber die Angaben der Antragstellenden erhalten kann, die es zur Prüfung des Leistungsanspruches und ggf. dessen Höhe benötigt, werden von diesem ggf. eigene Formulare zur Verfügung gestellt.
  • Gültiges Ausweisdokument:
    • Personalausweis oder
    • gültiger Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung
    • Aufenthaltstitel
  • Nachweise über Einkommen, beispielsweise eine Lohnbescheinigung oder aktuelle Kontoauszüge (beispielsweise über Renten, Krankengeld, Kindergeld, Unterhalt, Unterhaltsvorschuss, Ausbildungsgeld, BAföG)
  • Nachweise über Ausbildung oder Studium (beispielsweise Ausbildungs oder  Immatrikulationsbescheinigung)
  • Nachweise über vorhandenes Vermögen (beispielsweise Sparguthaben, Aktien, Wertpapiere, Bausparverträge)
  • Nachweise über Ausgaben, beispielsweise durch Vorlage von Kontoauszügen (oder zum Beispiel Mietvertrag, Mietquittungen, Heizkosten, Unterlagen über Versicherungsbeiträge)
  • Nachweise bei früherem Leistungsbezug, auch bei einem anderen Jobcenter (Bewilligungsbescheid, Leistungsnachweis)

Online direkt beantragen: Regionale Ergänzung (Redaktionell verantwortlich: Stadt Erlangen)

Kontaktformular Jobcenter

Sie können mit diesem Online-Kontaktformular ganz bequem über Ihren Internetbrowser eine Nachricht an das Jobcenter Erlangen schicken.

Redaktionell verantwortlich: Bundesministerium für Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)

Bürgergeld

Anschrift

Rathausplatz 1
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

Persönliche Vorsprachen ohne Termin sind derzeit nicht möglich. Sie können aber über die Hotline einen Termin vereinbaren.

Hotline: 09131/ 86-2444

Erreichbarkeit Hotline:
Montag bis Donnerstag: 8:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 8:00 bis 12:00 Uhr