Alle Vorhaben im Ortsteil Eltersdorf

Erlangen Mitgestalten

Bebauungsplan Nr. E 229-B - Nahversorgungszentrum am S-Bahnhaltepunkt Eltersdorf -

Das städtebauliche Einzelhandelskonzept (SEHK) 2010 der Stadt Erlangen macht deutlich, dass die Nahversorgungssituation in Eltersdorf im Vergleich zu anderen Stadtteilen unterdurchschnittlich ist. Deshalb ist es Ziel der Planung, Flächen für einen Nahversorger bereitzustellen und eine Verdichtung der Bebauungsstruktur am S-Bahnhaltepunkt Eltersdorf zu ermöglichen. Außerdem soll in diesem Zuge die umweltfreundliche Mobilität durch eine Wendemöglichkeit für den ÖPNV, Querungshilfen sowie einem Radweg entlang der Weinstraße und die P&R/ B&R Anlagen am S-Bahnhaltepunkt Eltersdorf verbessert werden. Zu diesem Zweck wurde ein hochbaulicher Realisierungswettbewerb durchgeführt. Das Ergebnis des Wettbewerbs stellt die Grundlage für die Erarbeitung des Bebauungsplans dar.
Erlangen Mitgestalten

Eltersdorf: Bürgerhaus und Freiwillige Feuerwehr

Errichtung eines Bürgerhauses für Vereins- und Freizeitnutzung sowie Unterbringung der Freiwilligen Feuerwehr Eltersdorf
Erlangen Mitgestalten

Nahversorgung am S-Bahn-Haltepunkt Eltersdorf

Die Nahversorgungssituation in Eltersdorf soll verbessert werden. Westlich des S-Bahnhalts Eltersdorf soll ein Nahversorgungszentrum mit Flächen für Dienstleistungsangebote und Wohnungsbau entstehen.
Erlangen Mitgestalten

Neubau der Ortsumgehung Eltersdorf

Um den Durchgangsverkehr durch den Ortsteil Eltersdorf einzudämmen, sollte westlich der Bahnstrecke Nürnberg-Bamberg auf Höhe Eltersdorf eine Ortsumgehung geplant werden. Aus naturschutzfachlichen Gründen kann diese Planung jedoch nicht weiterverfolgt werden. Es wurden Alternativen gesucht, um den Ortskern von Eltersdorf vom Durchgangsverkehr zu entlasten. Eine Grundvoraussetzung für die Umsetzung verkehrsberuhigender Maßnahmen in der Ortsdurchfahrt ist die Änderung der bisherigen Straßenklassen (Umstufung) - sowohl der Ortsdurchfahrt als auch der zur Autobahn-Anschlussstelle "Eltersdorf" führenden Kreisstraße. Diese Umstufung wurde beantragt und vom Freistaat Bayern genehmigt. Nun können verkehrsberuhigende Maßnahmen geplant und umgesetzt werden.
Erlangen Mitgestalten

Ortsmitte von Eltersdorf / Umgestaltung Egidienplatz

Die Stadt Erlangen verfolgt die Absicht, die städtebaulich unbefriedigende Situation in der Eltersdorfer Ortsmitte neu zu ordnen. Bereits seit 2009 liegt eine Grobanalyse des Ortsteils vor, die erste Zielvorstellungen und Lösungsansätze formuliert hatte. Aufbauend darauf soll nun die weitere Planung der Ortsmitte vorangebracht werden, um Eltersdorf als einen lebenswerten und zukunftsfähigen Ort weiterzuentwickeln. Im Sommer 2019 wurde von der Firma Der Beck in Kooperation mit der Stadt Erlangen ein Planungswettbewerb zum Thema Neubau einer Bäckereifiliale (Realisierungsteil) und Neugestaltung des Egidienplatzes (Ideenteil) ausgelobt.

Kontakt

Büro für Bürgerbeteiligung und Ehrenamt

Anschrift

Hauptstraße 48
91054 Erlangen

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag: 09:30 - 15:00 Uhr
Dienstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Freitag: 09:30 - 12:00 Uhr

zusätzlich individuelle Terminvereinbarung