Abwechslungsreich und innovativ

Erlangen fördert die vielen Sportvereine, den hochkarätigen Leistungssport und ermöglicht mit vielen baulichen Maßnahmen auch immer neue Bewegungsmöglichkeiten im öffentlichen Raum. Gesundheitsförderung wird ganzheitlich gedacht und hört nicht bei der Bewegungsförderung auf.

Bereich Sport und Gesundheit

Erlangen Mitgestalten

Albert-Schweitzer-Gymnasium: Sanierung und Neubau Turnhalle

Sanierung der vorhandenen Zweifach-Turnhalle inkl. des Kellers mit Schultheaterflächen und anschließende Ergänzung einer zusätzlichen handballtauglichen Zweifach-Halle. Großräumige Neugestaltung der zugehörigen Außenanlagen.
Erlangen Mitgestalten

Eichendorffschule Generalsanierung Turnhalle

Generalsanierung der vorhandenen Einfach-Turnhalle aus den 60-iger Jahren
Erlangen Mitgestalten

GesundheitsregionPlus Erlangen-Höchstadt und Erlangen

Umsetzung der "Gemeinsamen Gesundheitsstrategie" von Stadt und Landkreis im Rahmen des Projektes "GesundheitsregionPlus Erlangen-Höchstadt und Erlangen". Die Gesundheitsregionplus Erlangen-Höchstadt & Erlangen ist ein vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) gefördertes Modellprojekt, das gemeinsam in Stadt und Landkreis umgesetzt wird. Als zentrale Plattform ist sie in Form eines breit angelegten Netzwerkes regionaler Akteure aufgebaut. Die vorrangigen Themenfelder sind Gesundheits-förderung und Prävention, Gesundheitsversorgung und Pflege. Oberstes Ziel ist es, den Gesundheitszustand der Bevölkerung in der Region zu stärken und in Bezug auf die gesundheitliche Chancengleichheit, zu verbessern. Der Fokus liegt dabei auf den Bedürfnissen der Menschen in schwierigen Lebenslagen.
Erlangen Mitgestalten

Integrierte Sportentwicklungsplanung

Mit der integrierten Sportentwicklungsplanung wird auf die Anforderungen an eine zeitgemäße und zukunftsfähige Entwicklung im Bereich Sport, Bewegung und Gesundheit reagiert. Es werden zentrale Themen der kommunalen Sportentwicklung behandelt: 1. Die Sportangebote und die Sportaktivitäten der Bevölkerung, 2. Die Organisationsformen des Sporttreibens, 3. Die Infrastruktur und die Sporträume, in denen die Sportaktivitäten ausgeübt werden, 4. Die kommunale Finanzierung und Förderung des Sports sowie die kommunalen Besonderheiten des Sports in Erlangen.
Erlangen Mitgestalten

Konzept Naherholungsgebiet Dechsendorfer Weiher

Die Entwicklungspotenziale für die Freizeit- und Erholungsnutzung sollen aufgezeigt werden. Es sollen Flächen identifiziert werden, die für einen Fitnessparcours, Kinderspielplatz und Baumpflanzungen geeignet sind.

Kontakt

Büro für Bürgerbeteiligung und Ehrenamt

Anschrift

Hauptstraße 48
91054 Erlangen

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag: 09:30 - 15:00 Uhr
Dienstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Freitag: 09:30 - 12:00 Uhr

zusätzlich individuelle Terminvereinbarung