Wirksame Änderungen des Flächennutzungsplans

Stand: 04.05.2022
Hier finden Sie die wirksamen Änderungen und Berichtigungen des Flächennutzungsplans mit integriertem Landschaftsplan 2003

Der Flächennutzungsplan kann zu seinem Aufstellungszeitpunkt nicht alle Entwicklungen vorhersehen. Eine Anpassung an die raumbezogenen Bedürfnisse der verschiedenen lokalen Akteure ist möglich und nötig, wenn diese den Grundzügen der Flächennutzungsplanung nicht widerspricht.

Wirksame Änderung und Berichtigungen seit 2003

Änderungsverfahren werden überwiegend im sog. Parallelverfahren durchgeführt. Das bedeutet, dass parallel zur Aufstellung eines Bebauungsplans der Flächennutzungsplan geändert wird.

Teilbereich

Fläche in ha

Wirksam seit:

Ergänzung für das Gebiet östlich von Tennenlohe (Reiterhof)

1,70

01.04.2004

1. Änderung für den Teilbereich Im Brühl

1,49

19.08.2004

2. Änderung für den Teilbereich Altstandort Großkraftwerk Franken II

38,79

23.03.2006

3. Änderung für den Teilbereich Güterbahnhofstraße

9,64

09.03.2006

4. Änderung für den Teilbereich Anna-Pirson-Weg

0,60

16.12.2003

5. Änderung für den Teilbereich Günther-Scharowsky-
Straße

4,44

11.12.2003

6. Änderung für den Teilbereich Häusling-West

0,12

25.11.2004

7. Änderung für den Teilbereich Neuses-West

0,06

10.03.2005

9. Änderung für den Teilbereich Ringschluss Adenauerring und Häuslinger Straße

6,26

18.10.2007

10. Änderung für den Teilbereich Hüttendorf-Nord

1,80

12.06.2008

11. Änderung für den Teilbereich Alfred-Wegener-Straße

2,53

22.03.2007

12. Änderung für den Teilbereich Pommernstraße

3,52

12.07.2007

13. Änderung für den Teilbereich Südlich der Allee am Röthelheimpark

0,45

06.09.2007

17. Änderung für den Teilbereich Nördlich der Häuslinger Straße

23,65

31.05.2013


Abt. Stadtplanung

Anschrift

Gebbertstraße 1
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 14:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr