Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit

Die Stadt Erlangen bemüht sich, ihren Webauftritt und mobile Anwendungen im Einklang mit dem Gesetz über die Digitalisierung im Freistaat Bayern (BayDiG) barrierefrei zugänglich zu machen. Als öffentliche Stelle im Sinne der Richtlinie (EU) 2016/2102 sind wir bemüht, unsere Website im Einklang mit den Bestimmungen des Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG) sowie der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit gilt für das Angebot www.erlangen.de.

Teilbereiche, die aktuell zum Teil noch nicht barrierefrei sind:    

  • Einige ältere Dokumente und Formulare, die vor September 2019 erstellt wurden. Einige Dokumente wurden von Dritten bereitgestellt.
  • Nicht bei allen Videos stehen Untertitel oder Transkriptionen zur Verfügung.

Teilbereiche, die nicht barrierefrei sein können, bzw. auf die wir keinen Einfluss haben:

  • Externe Websites, Anwendungen und Dokumente, auf die wir verlinken, sind nicht unbedingt barrierefrei.

Feedback und Kontaktangaben

Sie können uns Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen per Kontaktformular oder E-Mail mitteilen.

Kontaktformular

E-Mail: webtechnik@stadt.erlangen.de

Informationen, die nicht barrierefrei dargestellt werden, können Sie barrierefrei bei uns anfordern. Wenn Sie Zugang zu PDF-Dateien oder anderen Dateien benötigen, die noch nicht barrierefrei sind, wenden Sie sich gerne an uns. Nutzen Sie für Ihre Kontaktaufnahme unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Stadt Erlangen
Amt für Digitalisierung und Informationstechnik
Digitale Kommunikation & Webtechnik
Werner-von-Siemenstraße 61
91052 Erlangen

E-Mail: webtechnik@stadt.erlangen.de

Mehr Informationen und Kontaktmöglichkeiten zum Thema Barrierefreiheit, Vielfalt und Inklusion erhalten Sie beim Büro für Chancengleichheit und Vielfalt / Inklusion.
Website: www.erlangen.de/diversity

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Methodik der Prüfung: Selbstbewertung
Überprüfung durchgeführt von: Amt für Digitalisierung und Informationstechnik, Digitale Kommunikation & Webtechnik.
Erstellungsdatum dieser Barrierefreiheitserklärung: 31. März 2022.
Letzte Überprüfung: März 2022.

Durchsetzungsverfahren

Bleibt Ihre Anfrage innerhalb von sechs Wochen ganz oder teilweise unbeantwortet, so haben Sie die Möglichkeit, bei der Durchsetzungsstelle einen Antrag auf Prüfung der Einhaltung der Anforderungen an die Barrierefreiheit zu stellen: Antrag auf Prüfung der Anforderungen an die Barrierefreiheit.

Kontaktadresse der Durchsetzungsstelle:

Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung
IT-Dienstleistungszentrum des Freistaats Bayern
Durchsetzungs- und Überwachungsstelle für barrierefreie Informationstechnik
St.-Martin-Straße 47
81541 München
Link zur Website der Durchsetzungsstelle.

E-Mail: bitv@bayern.de

Kontakt

Digitale Kommunikation & Webtechnik

Das Team Digitale Kommunikation & Webtechnik ist für den technischen Support und Management des digitalen Kommunikations- und Informationsangebots der Stadt Erlangen zuständig.

Anschrift

Werner-von-Siemens-Straße 61
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 - 15:30 Uhr
Dienstag: 08:30 - 15:30 Uhr
Mittwoch: 08:30 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 15:30 Uhr
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr

Termine vor Ort sind nur nach individueller Vereinbarung möglich.