Pflanzentrieb wächst.

Klima- und Umwelt-Held*innen

Ihnen liegt die Umwelt am Herzen? Sie möchten unsere Tier- und Pflanzenwelt sowie unser Weltklima schützen und bewahren? Hier erfahren Sie, wie Sie in Erlangen und darüber hinaus effektiven Umwelt- und Klimaschutz betreiben können. Häufig reichen dabei schon kleine Verhaltens- oder Konsumanpassungen aus. Wir geben Ihnen alle Infos und zahlreiche Alltagstipps, um Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Umweltschäden & Mängel melden

Haben Sie Umweltschäden beobachtet? Liegt Müll herum? Gibt es ein anderes Umwelt-Problem?

Über den Schadensmelder können Sie alle Arten von Umweltschäden dokumentieren und an die zuständige Stelle schicken.

Zum Schadensmelder

Aktuelles-umweltinteressierte-pflaenzchen

Ab 2030: Erlangen klimaneutral

Klima_Aufbruch

Klima-Aufbruch

Erlangen macht sich auf den Weg: Mit dem Klima-Aufbruch-Prozess wird das Ziel verfolgt, einen Fahrplan zu erstellen, mit dem unsere Stadt vor 2030 klimaneutral werden kann. Es geht um den anspruchsvollen und konkreten Weg hin zur Einhaltung des 1,5°C-Klimaziels auf dem Erlanger Stadtgebiet. Denn eins ist klar: Einzelmaßnahmen halten den Klimawandel nicht auf. Und viele Bürger*innen fragen sich zurecht, ob ihr persönliches Engagement nicht vergeblich ist.

Umweltbildung

Umweltbildung in Erlangen

Umweltbildung spielt in Erlangen eine wichtige Rolle. Hier erfahren Sie alles über die verschiedenen Programme und Initiativen.

Aktuelles aus dem Bereich Klima & Umwelt

Eichenwald_am_Spielplatz_Mai_2022

Umweltpreis der Stadt Erlangen und Stadtwerke

Seit 2009 lobt die Stadt Erlangen zusammen mit den Erlanger Stadtwerken den Erlanger Umweltpreis aus. Er zeichnet die verantwortungsbewusste und zukunftsweisende Mitgestaltung unserer Lebensumwelt durch ‚die junge Generation‘ aus. Bis Ende Juni können Bewerbungen eingereicht werden.

Altfett-Sammelautomat
Öl, Fett, Recycling, Ölsammlung, Ölrecycling, Fettrecycling

Altfettsammlung für ganz Erlangen

Ab Anfang Mai erhalten schrittweise alle Erlanger Haushalte eine hochwertige Sammelflasche für Altspeiseöl. Außerdem werden im Stadtgebiet 16 Sammelautomaten aufgestellt.

Stadtradeln_2022

Stadt radelt erneut für ein gutes Klima: Kampagne „STADTRADELN“ startet

Die Aktion beginnt am kommenden Montag, 27. Juni, in Erlangen: Bis 17. Juli sind die Erlangerinnen und Erlanger aufgerufen, für mehr Klimaschutz in die Pedale zu treten.

Elektrokleingerätesammlung

An 65 Standorten im Stadtgebiet stehen Sammelgefäße zur Aufnahme von Elektrokleingeräten, jeweils neben bestehenden Sammelcontainern für Altglas. Damit wird den Erlangern neben den bisherigen Möglichkeiten ein weiteres Angebot zur richtigen Entsorgung der wertstoffreichen Elektrokleingeräte gemacht. Gesammelt werden an diesen Standorten alle Elektrogeräte, die durch die Öffnung des Sammelgefäßes im Deckel passen.

Erlangen mitgestalten

Erlangen Mitgestalten

Bekanntmachen und Aufgreifen der Agenda 2030 und ihrer 17 Nachhaltigkeitsziele

In der Verwaltung und in der Stadtgesellschaft werden die Agenda 2030 und ihre Nachhaltigkeitsziele stärker bekannt gemacht und aufgegriffen. Maßnahmen werden konzipiert und durchgeführt, neue Initiativen angestoßen.Seit September 2020 ist der Nachhaltigkeitsbeirat als beratendes Gremium der Stadt Erlangen im Bereich der nachhaltigen Entwicklung aktiv. Gemeinsam mit seinen 14 Foren bearbeitet er zahlreiche Themen der 17 Nachhaltigkeitsziele.

Erlangen Mitgestalten

Festsetzung der Überschwemmungsgebiete

Das Umweltamt führt das wasserrechtliche Verfahren zur Festsetzung von Überschwemmungsgebieten an Flüssen und Bächen durch.

Erlangen Mitgestalten

Grün in der Stadt

Image-, Informations- und Werbekampagne um grüne Stadtstrukturen in Erlangen (Bäume, Vorgärten, Fassadenbegrünungen, Dachbegrünungen, etc.) zu erhalten und zu stärken. Durch die Kampagne soll der Einsatz der Stadtgesellschaft für eine naturnahe Grünpflege und die Bedeutung von Stadtbäumen gesteigert werden. Zielgruppen dieser Öffentlichkeitskampagne sind neben der gesamten Stadtbevölkerung insbesondere Haus- und Grundbesitzende, Gewerbetreibende und Gebäudeverwaltungen.

Erlangen Mitgestalten

Grünkonzept

Das Grünkonzept soll unter ökologischen, ökonomischen und stadtplanerischen Gesichtspunkten langfristig wirkende Ziele und Maßnahmen für Grün in Erlangen festlegen.

Erlangen Mitgestalten

Hochwasserschutzmaßnahmen an der Schwabach

Das Amt für Umweltschutz und Energiefragen führt das wasserrechtliche Planfeststellungsverfahren für die vom Freistaat Bayern geplanten Hochwasserschutzmaßnahmen an der Schwabach im Bereich zwischen der Essenbacher Straße und der Mündung in die Regnitz durch.

Kontakt

Amt für Umweltschutz und Energiefragen

Anschrift

Schuhstraße 40
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 14:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr