Klimaschutz zum Mitmachen

Stand: 16.02.2024

Welche Angebote gibt es in Erlangen rund um Klimaschutz und Nachhaltigkeit? Was wird alles schon getan? Und wo können Sie sich einbringen? Hier finden Sie Tipps für Ihr Klimaschutz-Engagement.

Egal, ob Sie Klimaschutz-Enthusiast*in sind oder sich erst einmal über Klimaschutz informieren möchten, hier gibt es eine Fülle von praktischen Tipps, um Ihren Alltag nachhaltiger zu gestalten. Von einfachen Verhaltensänderungen im Haushalt über umweltfreundliche Fortbewegungsmittel bis hin zu Ressourcenschonung und Recycling – diese Ratschläge können problemlos in Ihr Leben integriert werden. Durch innovative Projekte, engagierte Initiativen und ein breites Angebot an nachhaltigen Veranstaltungen gibt es in Erlangen einiges, um selber aktiv zu werden. Denn: Klimaschutz muss nicht kompliziert sein!

Noch Fragen?
Schauen Sie gerne bei unserem FAQ vorbei!



Erneuerbare Energien leicht gemacht:


Klimafreundlich ans Ziel:

  • Kostenloser Nahverkehr: Seit 1. Januar 2024 können Sie in der Erlanger Innenstadt den Nahverkehr kostenlos nutzen. Sie brauchen kein Ticket mehr lösen, Sie können einfach einsteigen. Mehr Informationen finden Sie hier.
  • Um den Umstieg vom privaten Auto auf andere Verkehrsmittel zu fördern, gibt es im Stadtgebiet Erlangen Mobilitätspunkte, an denen Carsharing (und andere Verkehrsmittel) genutzt werden können.
  • Lastenräder: Lastenräder können bei der Stadt Erlangen bis zu 3 Tage kostenlos ausgeliehen werden. Zusätzlich gibt es Zuschüsse, wenn Sie sich ein neues Lastenfahrrad anschaffen möchten (solange der Fördertopf nicht ausgeschöpft ist).
  • Fahrradreparatur: Probleme mit dem Fahrrad? Und kein Werkzeug? Oder keinen Platz zum Reparieren? Und keine Ahnung, wie das geht und was überhaupt kaputt ist? In der Fahrradwerkstatt des E-Werks wird Ihnen geholfen. Keine Lust zum Selbermachen? Im Café Hergricht neben dem Bahnhof können Sie entspannt Kaffee trinken, während Ihr Fahrrad repariert wird.
  • Mitfahrgelegenheiten: Mitfahrzentrale und Mitfahrgelegenheit in und um Erlangen gibt es entweder bei der Mitfahrzentrale oder Sie fragen bei Ihrem Arbeitgeber nach uryde.


Ernährung:

  • Regional und saional schmeckt besser: In der Direktvermarkter Broschüre finden Sie Anbieter von regionalen Lebensmitteln und Produkten in und um Erlangen.    
  • Zu gut für die Tonne? Bei verschiedenen Foodsharing-Standorten in Erlangen und in der Teilerei können Sie günstig Lebensmittel bekommen und diese vor der Mülltonne retten.
  • Vegan essen: Vegane Restaurants zu finden ist manchmal gar nicht so einfach: Der Vegan Guide für Mittelfranken zeigt, wo Sie vegan essen können
  • Sie möchten selbst mit anpacken? Auf dem Zunkunftsacker gibt es viele Workshops rund ums Gärtnern und klimafreundliche Anbaumethoden.
  • Bio? Logisch! Hier finden Sie Bio und regionale Produkte in Erlangen: www.erlangen.de/biostadt


Konsum/ Shopping:

Begrünung und Klimaanpassung:

  • Mehr Grün in der Stadt: Sie möchten Ihren Hinterhof begrünen, eine Blühwiese angelegen oder einen Baum pflanzen? Bei der Stadt Erlangen erhalten Sie dafür Zuschüsse.
  • Der perfekte Platz für einen Baum: Sie kennen Ihn? Melden Sie ihn beim Baumradar und die Stadt prüft, ob dort ein Baum gepflanzt werden kann.

Selber aktiv werden:

  • Ihr eigenes Klimaschutz-Projekt: Mit dem städtischen Förderprogramm Klimabudget werden gemeinnützige Klimaschutzprojekte mit bis zu 5000€ bezuschusst.
  • Klima-Projekte finden und teilen: Climate connect ist eine Plattform für Klimaschutzprojekte in Erlangen – zum Mitmachen oder Gleichgesinnte finden.
  • Im Klimaschaufenster gibt es wechselnde Ausstellungen zum Klimaschutzthemen.
  • Bei den Foren des Nachhaltigkeitsbeirats Erlangen können Sie sich zu verschiedenen Themen im Bereich Klimaschutz und Nachhaltigkeit engagieren.
  • Nachhaltigkeit erleben: Das Aktionsprogramm Nachhaltigkeit ist ein Kalender mit vielen Aktionen rund um Nachhaltigkeit in Erlangen.
  • Sie tun selbst schon viel für den Klimaschutz, oder möchten damit anfangen? Dann unterschreiben Sie den Stadtvertrag und zeigen, dass Sie auch Teil des Klima-Aufbruchs sind.
  • Sie möchten Ihre unvermeidbaren CO2-Emissionen kompensieren? Wenn Sie an den Klimafonds der Metropolregion Nürnberg spenden, unterstützen Sie mit Ihrem Beitrag Klimaschutzprojekte in der Region.


Sonstiges:

  • Wohin mit der Kippe? Einfach in den Aschenbecher to-go: Gibt es kostenlos bei der Stadt Erlangen.
  • Wohin mit altem Speiseöl? Ab in die Automaten der Altfettsammlung. Hier wird das alte Fett aufbereitet und sorgt für klimafreundlichen Kraftstoff.
  • Nachhaltige Windeln: Herkömmliche Wegwerfwindeln produzieren sehr viel Abfall. Daher unterstützt Sie die Stadt Erlangen bei der Anschaffung von neuen und gebrauchten Stoffwindelsystemen (Überhosen, Stoffwindeln, waschbare Einlagen, Windelvlies) mit einem Zuschuss.


Es fehlt ein Erlanger Klimaschutzangebot in unserer Auflistung? Melden Sie es gerne unter klima@stadt.erlangen.de.

Fragen und Antworten

Weiterführende Themen

31_klima_pv-anlage
Klimaaufbruch, Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit, Klimabeschluss, Klimawandel, Klimaziel, Klimanotstand, Aufbruch, Forschung, Klima-Aufbruch, Klimaschutz

Klima-Aufbruch

Mit dem Klima-Aufbruch macht sich Erlangen auf den Weg in die Klimaneutralität. Welche Maßnahmen umgesetzt werden sollen und was Sie ganz persönlich tun können erfahren Sie hier.

31_klima_photovoltaik
Klima, Klimaschutz, Förderung, Förderprogramm, Zuschuss, Photovoltaikanlage, Fahrrad, Klimaschutzprojekt, Klimabudget

Förderprogramme im Bereich Klimaschutz

Ob Photovoltaikanlage auf dem Dach, ein neuer Fahrradanhänger oder ihr eigenes Klimaschutzprojekt - die Stadt Erlangen unterstützt Sie mit verschiedenen Förderprogrammen beim Klimaschützen.

31_bne_kinder

Umweltbildung in Erlangen

Umweltbildung spielt in Erlangen eine wichtige Rolle. Hier erfahren Sie alles über die verschiedenen Programme und Initiativen.

31klima_solar-energy
Energie, Beratung, Förderung, Sanierung, Nachhaltig, Bauen

Energieberatung - Bauen, Sanieren und erneuerbare Energien

Die Stadt Erlangen berät Bürger*innen kostenlos und unabhängig zu den Themen Energetische Sanierung von Gebäuden, Nachhaltiger Neubau, Erneuerbare Energien (z.B. Photovoltaikanlagen) sowie zu Fördermöglichkeiten.

abfallberatung_-muelltonnen_4
Themenseite, Abfall, Müll, Umwelt, Abfallwirtschaft, Sperrmüll, Nachhaltigkeit, Klima, Klimaziel, Klima-Aufbruch, Klimaaufbruch, Mülltonne, Abfallkalender, Abfallwegweiser, ReCup, Sperrmüllabfuhr, Alte CD entsorgen , CD, Gelber sack , Grüne tonne , altglascontainer , Glascontainer

Müll, Abfall & Recycling

Vieles, was im Abfall landet, kann wiederverwertet werden. Voraussetzung dafür ist eine konsequente Mülltrennung. Was Sie zum Thema Abfall & Recycling in Erlangen noch wissen müssen, erfahren Sie auf dieser Seite.

Abt. Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Anschrift

Schuhstraße 40
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag: 09:30 - 15:00 Uhr
Dienstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Mittwoch: 09:30 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 09:30 - 15:00 Uhr
Freitag: 09:30 - 12:00 Uhr