Service für Menschen mit Behinderung & Barrierefreiheit

Behinderung und Inklusion ist ein Thema, das viele Menschen betrifft. Menschen mit Behinderung haben besondere Ansprüche und Bedürfnisse um an unserer Stadtgesellschaft teilhaben zu können. Wir bieten Ihnen rund um die Themen Behinderung, Teilhabe und Barrierefreiheit zahlreiche Leistungen, Beratungsangebote und Informationen an.

Häufig gesucht

Serviceleistung, behindertengerechte Anpassung von Wohnraum, behindertengerechte Ausstattung, Eigenwohnungen schwer behinderte Menschen, Rampe für Rollstuhlfahrer, Wohnbauförderung, Wohnraumförderung, Wohnungsbauförderung

Eigenwohnraum für Menschen mit Behinderung; Beantragung einer Förderung für die Anpassung

Der Freistaat Bayern fördert die Anpassung von Eigenwohnraum (eigenes Haus oder eigengenutzte Eigentumswohnung) für Menschen mit Behinderung.

Serviceleistung, pflegeservice

Pflege; Beratung für Pflegebedürftige sowie ihre Zu- und Angehörigen

Unter anderem bieten Landratsämter, kreisfreie Städte und Bezirke eine kostenlose Beratung für Pflegebedürftige und ihre Zu- und Angehörigen an.

Service A-Z

Serviceleistung

Ambulante Pflegedienste; Beantragung einer kommunalen Förderung

Landratsämter und kreisfreie Städte können freiwillig ambulante Pflegedienste fördern.
Serviceleistung

Asylbewerber; Beantragung von Leistungen im Krankheitsfall

Asylbewerber erhalten im Krankheitsfall Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG), wenn sie die Voraussetzungen erfüllen.

Serviceleistung

Berufsbetreuer/-betreuerin; Beantragung der Registrierung

Wenn Sie als berufliche Betreuerin oder beruflicher Betreuer tätig sein möchten, müssen sich registrieren lassen.
Serviceleistung

Betreuung und Versorgung des Kindes in Notsituationen; Beantragung einer Unterstützung

Es gibt Situationen, in denen ein Elternteil, der überwiegend für die Betreuung des Kindes verantwortlich ist, aus gesundheitlichen oder anderen zwingenden Gründen (z. B. Entbindung, Rehabilitationsmaßnahmen, Inhaftierung) ausfällt.
Serviceleistung

Betreuungsgerichtshilfe; Unterstützung der Gerichte

Die Betreuungsbehörden in den Landratsämtern und kreisfreien Städten wirken in Verfahren mit, in denen das Amtsgericht über die Bestellung eines Betreuers als gesetzlichen Vertreter zu entscheiden hat.

Serviceleistung, Amtsbetreuungen, Behördliche Betreuung, Führung von Betreuungen

Betreuungswesen; Informationen zur behördlichen Betreuung

Die Betreuungsbehörde kann unter engen Voraussetzungen vom Betreuungsgericht selbst zum Betreuer bestellt werden.
Serviceleistung

Betreuungswesen; Vollzugshilfe

Die Vollzugshilfe für das Amtsgericht in Betreuungsangelegenheiten gehört zu den Pflichtaufgaben der Betreuungsstellen der Landkreise und kreisfreien Städte.
Serviceleistung, behindertengerechte Anpassung von Wohnraum, behindertengerechte Ausstattung, Eigenwohnungen schwer behinderte Menschen, Rampe für Rollstuhlfahrer, Wohnbauförderung, Wohnraumförderung, Wohnungsbauförderung

Eigenwohnraum für Menschen mit Behinderung; Beantragung einer Förderung für die Anpassung

Der Freistaat Bayern fördert die Anpassung von Eigenwohnraum (eigenes Haus oder eigengenutzte Eigentumswohnung) für Menschen mit Behinderung.

Serviceleistung

Einkommensorientierte Förderung (EOF)

Die Einkommensorientierte Förderung (= EOF) ist eine Zusatzförderung, die Mieter*innen einer EOF geförderten Wohnung auf Antrag gewährt wird.
Serviceleistung

Erziehungsberatungsstellen; Beantragung einer Förderung

Der Freistaat Bayern fördert flächendeckend rund 180 Erziehungsberatungsstellen (inkl. Nebenstellen und Außensprechstunden).
Serviceleistung, Heimaufsicht

Fachstellen für Pflege- und Behinderteneinrichtungen; Meldung von Missständen und Beratung

Sie können Missstände in Pflegeeinrichtungen und besonderen Wohnformen der Eingliederungshilfe bei der Fachstelle, die bei der Kreisverwaltungsbehörde angesiedelt ist, melden. Diese berät u.a. Bewohner/-innen, An- und Zugehörige sowie Einrichtungen, Wohnformen und Träger

Serviceleistung, Gebärdensprache, Hilfen für Gehörlose

Gebärdensprache in Verwaltungsverfahren; Beantragung einer Kostenerstattung

Beteiligte eines Verwaltungsverfahrens können eine Erstattung der Kosten für Gebärdensprachdolmetscher und Kommunikationshelfer beantragen.

Aktuelles für Menschen mit Behinderung

2023-10-12_grafik_buergerinnenversammlung

Bürgerinnenversammlung

Am Donnerstag, 23. November 2023, fand im Rathaus eine Bürgerinnenversammlung statt. Der Termin für die Versammlung 2024 wird hier bekannt gegeben.

Zwei Männer sitzen an einem Tisch, dahinter stehen zwei Männer.

Special Olympics Bayern 2025 können kommen

Die Vereinbarung zur Durchführung der Landesspiele für Menschen mit geistiger Behinderung wurde unterschrieben.

Mann im Rollstuhl sitzt mit zwei Frauen an einem Tisch im Büro, sie unterhalten sich
Bildung, Bildungsangebot, Jugendliche, Ausbildung, Beratung, Behinderung, Eltern, Berufswahl, Förderung, Berufsvorbereitung

ACCESS – Inklusion am Arbeitsleben

Unterstützung für Junge Menschen mit Behinderung

news_fallback_list

Rat und Hilfe, Selbsthilfe

Kontakte und Ansprechpartner*innen.

Erlangen mitgestalten

Erlangen Mitgestalten

GesundheitsregionPlus Erlangen-Höchstadt und Erlangen

Umsetzung der "Gemeinsamen Gesundheitsstrategie" von Stadt und Landkreis im Rahmen des Projektes "GesundheitsregionPlus Erlangen-Höchstadt und Erlangen". Die Gesundheitsregionplus Erlangen-Höchstadt & Erlangen ist ein vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (StMGP) gefördertes Modellprojekt, das gemeinsam in Stadt und Landkreis umgesetzt wird. Als zentrale Plattform ist sie in Form eines breit angelegten Netzwerkes regionaler Akteure aufgebaut. Die vorrangigen Themenfelder sind Gesundheits-förderung und Prävention, Gesundheitsversorgung und Pflege. Oberstes Ziel ist es, den Gesundheitszustand der Bevölkerung in der Region zu stärken und in Bezug auf die gesundheitliche Chancengleichheit, zu verbessern. Der Fokus liegt dabei auf den Bedürfnissen der Menschen in schwierigen Lebenslagen.
Erlangen Mitgestalten

Integrierte Sportentwicklungsplanung

Mit der integrierten Sportentwicklungsplanung wird auf die Anforderungen an eine zeitgemäße und zukunftsfähige Entwicklung im Bereich Sport, Bewegung und Gesundheit reagiert. Es werden zentrale Themen der kommunalen Sportentwicklung behandelt: 1. Die Sportangebote und die Sportaktivitäten der Bevölkerung, 2. Die Organisationsformen des Sporttreibens, 3. Die Infrastruktur und die Sporträume, in denen die Sportaktivitäten ausgeübt werden, 4. Die kommunale Finanzierung und Förderung des Sports sowie die kommunalen Besonderheiten des Sports in Erlangen.
Erlangen Mitgestalten

Konzept Naherholungsgebiet Dechsendorfer Weiher

Die Entwicklungspotenziale für die Freizeit- und Erholungsnutzung sollen aufgezeigt werden. Es sollen Flächen identifiziert werden, die für einen Fitnessparcours, Kinderspielplatz und Baumpflanzungen geeignet sind.
Erlangen Mitgestalten

Albert-Schweitzer-Gymnasium: Sanierung und Neubau Turnhalle

Sanierung der vorhandenen Zweifach-Turnhalle inkl. des Kellers mit Schultheaterflächen und anschließende Ergänzung einer zusätzlichen handballtauglichen Zweifach-Halle. Großräumige Neugestaltung der zugehörigen Außenanlagen.