Papiermüll in Container.

Betrieb für Stadtgrün, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung: EB77

Gemeinsam für ein sauberes Erlangen!

Wir, der Betrieb für Stadtgrün, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung (EB77), sind ein städtischer Eigenbetrieb. Wir leeren täglich Ihre Mülltonnen, holen Ihren Sperrmüll ab, reparieren Spielplätze und sorgen dafür, dass Sie auch im Winter sicher auf den Straßen und Bürgersteigen unterwegs sind.

Aktuelles vom EB77

Baumscheibe in der Österreicher Straße

Mehr Platz für die Bäume in der Österreicher Straße

Befragung der Anwohner*innen über die geplante Vergrößerung der Baumscheiben in der Österreicher Straße

Zwei Mitarbeiter beim Schnee räumen vor der Bushaltestelle Werner-von-Siemens-Straße
Schnee, Winter, Straßenreinigung, Räumdienst, Glatteis, Eis, Streusalz, Umwelt, Nachhaltigkeit, Schneefall, Schneeglätte, Eisglätte, Schnee räumen, Schnee kehren

Winterdienst in Erlangen

Zahlen, Daten, Fakten, Aufgaben vom Winterdienst in Erlangen: Hier finden Sie Informationen zum Thema Winterdienst und Räumpflichten in Erlangen.

31_klima_klimabudget_obstbaumleiter

Bäumen helfen

Sie brauchen uns, im Sommer genauso wie im Winter.

Räumfahrzeug vor einer Halle des Betriebshofes

Absperrpfosten werden wieder entfernt

Insgesamt handelt es sich um mehr als 130 Pfosten.

Zwei Mitarbeiter beim Schnee räumen vor der Bushaltestelle Werner-von-Siemens-Straße

Winterdienst bereit für ersten Schneefall

Die Stadt räumt unter anderem über 423 Bushaltestellen. Aber auch Eigentümer müssen räumen und streuen.

Melden Sie uns Schäden an Spielplätzen, Grünflächen & Co.:

Fragen & Antworten

Erlangen mitgestalten - Vorhaben & Projekte

Erlangen Mitgestalten, Klima-Aufbruch, Klimaaufbruch, Umwelt, Nachhaltigkeit, Klimaziel, Klimabudget

Klima-Aufbruch

Erlangen möchte vor 2030 die Klimaneutralität im Stadtgebiet erreichen. Dazu sind vielfältige Maßnahmen erforderlich. Der Erlanger Bürger*innenrat Klima hat 2022 gemeinsam mit wichtigen Vertreter*innen aus Wirtschaft, Verwaltung und Initiativen den Maßnahmenkatalog "Fahrplan Klima-Aufbruch" entwickelt. Den jetzt beschlossenen 41 Maßnahmen sollen sich möglichst viele Erlanger*innen anschließen, damit sich die erforderliche Wirkung entfalten kann. Im "Stadtvertrag Klima" können sich alle engagierten Bürger*innen und Unternehmen durch eigene Klimaschutz-Beiträge dem Klima-Aufbruch anschließen (www.erlangen.de/mein-beitrag). Die Stadtverwaltung startet 2023 mit 14 Leuchtturm-Maßnahmen, die ein besonders hohes CO2-Einsparpotential aufweisen.
Erlangen Mitgestalten

Klärwerk Erlangen -Ausbaukonzept 2030: Klärschlammtrocknung, Phosphorrückgewinnung, Spurenstoffelimination (4. Reinigungsstufe)

Mit dem Projekt soll die Behandlung des im Klärwerk anfallenden Faulschlamms weiter verbessert werden. Zielsetzungen: Reduzierung des zu verwertenden Volumens durch Klärschlammtrocknung, dadurch Verringerung des Kostenaufwands und der CO2-Emissionen; Rückgewinnung des im Klärschlamm enthaltenen Phosphors zur Verwertung z.B. als Dünger in der Landwirtschaft; Entfernung bisher im behandelten Abwasser noch verbleibender Spurenstoffe durch eine vierte Reinigungsstufe.
Erlangen Mitgestalten

Nachhaltigkeitszentrum

Mit dem Nachhaltigkeits- und Klimazentrum (Arbeitstitel) wird ein umfassender Ansatz verfolgt. Mit diesem Vorhaben soll eine zentrale Anlaufstelle für alle, die sich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit engagieren möchten, geschaffen werden. So sollen in dem Zentrum auch Beratungen oder Ausstellungen zu verschiedenen Themen stattfinden. Darüber hinaus könnten beispielsweise Räume für Treffen, Veranstaltungen oder Workshops zur Verfügung stehen. Derzeit gibt es bereits verschiedenste Angebote zum Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Erlangen, Ein zentrales Ziel des Nachhaltigkeitszentrums soll daher eine Bündelung des vielfältigen Spektrums sein. Die Erlanger*innen sollen einen niedrigschwelligen Ort vorfinden, an dem sie sich gezielt informieren können. Im Bewusstsein der Bürger*innen soll ein Begegnungsort präsent werden, von dem aus auf alle anderen Angebote und Orte verwiesen werden kann.

Kontakt

Betrieb für Stadtgrün, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung

Amtsleitung: Tino Bachmeier

Anschrift

Stintzingstraße 46
91052 Erlangen

Öffnungszeiten

jetzt geschlossen
Montag: 08:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Zusätzlich können individuelle Termine vereinbart werden.

Weitere Neuigkeiten

Mehrer Autos hintereinander.

Bundeswehr-Übung wirkt sich auf Verkehr aus

Betroffen sind die Autobahnen A 3 und A 73.

Ein Auto und ein Hinweisschild zum Parken
Parkplatz, Parkhaus, Fahrrad, Fahrräder, parken, Fahrradbügel, Busfahren, ÖPNV, VGN, Erlanger Stadtwerke, ESTW, Fahrkarten, Verkehrsmittel, Mobilität, öffentlicher Personennahverkehr, Auto, Bus, Bahn

Parken in Erlangen

Eine Übersicht über Parkplätze und Parkhäuser, auch für Menschen mit Behinderung. Und: Seit 1. Januar 2024 heißt es „Freie Fahrt“ in allen Buslinien innerhalb des kostenlosen Innenstadtbereichs.

Ein Auto und ein Hinweisschild zum Parken

Innenstadt ohne Parkplatzsuche

In den Parkhäusern und Tiefgaragen rund um die Innenstadt gibt es zu allen Tageszeiten freie Kapazitäten.

Zwei Frauen halten Schilder mit dem Schriftzug 14 CO2 Challenge

CO2-Challenge in der Metropolregion

Vom 14. bis zum 27. Februar findet die Mitmachaktion statt. Sie richtet sich an alle, die auf spielerische Weise Klimaschutz und Nachhaltigkeit in ihren Alltag integrieren möchten.

Kläranlage Erlangen

Arbeitsbesuch im „Raumschiff“ Erlangen

Fachdelegation aus Browary informiert sich über Entwässerung und Trinkwasserversorgung.