Serviceportal - Steuern, Abgaben & Förderungen

Vom Ausbau von Verkehrswegen und Infrastruktur, über den Bau von Spielplätzen und Stadtparks bis hin zu Leistungen für bedürftige Menschen: Steuereinnahmen kommen in Erlangen am Ende allen zu Gute. Bürger*innen, Unternehmen sowie Vereine und andere Organisationen finden hier Beratungsangebote, Leistungen und Informationen zum Thema Steuern & Abgaben.

Häufig gesucht

Serviceleistung, Müllgebühren, Müll, Abholtermine, gelbe Tonne, gelber Sack, Biomüll, grüne Tonne, blaue Tonne, Papiermüll, Papier, Abfallkalender, Abfall ABC, Restmüll, Restmülltonne, Straßenreinigung, Unrat, Schmutz, Schrott, Elektro, Trümmer, Rückstände, Recycling, Kompost, Kompostierung, Bio-Müll, Verschmutzung, Verunreinigung, Dreck, Altkleidercontainer, Glascontainer, Altglas, Altglascontainer, Wertstoffcontainer, Sperrmüll, Gartenabfallaktion, Gartenabfall, Abfallgebühren, Hausmüll, Wertstoffe, Altpapier, Elektroschrot, Mülltonne, Eigenkompostierung, Müllgebühren

Abfallgebühren; Bezahlung

Für die Entsorgung von Abfällen werden Gebühren erhoben. Gebührenschuldner ist, wer die Abfallentsorgungseinrichtungen des Landkreises oder der kreisfreien Stadt benutzt.
Leistung mit Onlineverfahren
Serviceleistung, Online-Dienst, Hund anmelden, Kampfhundesteuer

Hundesteuer; An- und Abmeldung eines Hundes

Die Gemeinden legen fest, in welchen Fällen Hunde an- und ggf. wieder abzumelden sind.
Leistung mit Onlineverfahren
Serviceleistung, Online-Dienst, Austritt aus der Kirche, kirchensteuer

Kirchenaustritt; Erklärung

Der Austritt aus einer Kirche, Religionsgemeinschaft oder weltanschaulichen Gemeinschaft muss beim Standesamt persönlich zur Niederschrift erklärt werden oder ist dort schriftlich in öffentlich beglaubigter Form einzureichen.

Service A-Z

Serviceleistung, Müllgebühren, Müll, Abholtermine, gelbe Tonne, gelber Sack, Biomüll, grüne Tonne, blaue Tonne, Papiermüll, Papier, Abfallkalender, Abfall ABC, Restmüll, Restmülltonne, Straßenreinigung, Unrat, Schmutz, Schrott, Elektro, Trümmer, Rückstände, Recycling, Kompost, Kompostierung, Bio-Müll, Verschmutzung, Verunreinigung, Dreck, Altkleidercontainer, Glascontainer, Altglas, Altglascontainer, Wertstoffcontainer, Sperrmüll, Gartenabfallaktion, Gartenabfall, Abfallgebühren, Hausmüll, Wertstoffe, Altpapier, Elektroschrot, Mülltonne, Eigenkompostierung, Müllgebühren

Abfallgebühren; Bezahlung

Für die Entsorgung von Abfällen werden Gebühren erhoben. Gebührenschuldner ist, wer die Abfallentsorgungseinrichtungen des Landkreises oder der kreisfreien Stadt benutzt.
Leistung mit Onlineverfahren
Serviceleistung, Online-Dienst

Abwasserabgabe; Abgabe einer Erklärung zur Festsetzung oder Beantragung der Verrechnung für Großeinleitungen und Niederschlagswasser

Die Einleitung von gereinigtem Abwasser und Niederschlagswasser ist abgabepflichtig. Wird die Abgabe nicht über die im wasserrechtlichen Bescheid festgesetzten Grenzwerte ermittelt, kann der Abgabepflichtige sich gegenüber der zuständigen Behörde erklären. 

Serviceleistung

Ambulante Pflegedienste; Beantragung einer kommunalen Förderung

Landratsämter und kreisfreie Städte können freiwillig ambulante Pflegedienste fördern.
Leistung mit Onlineverfahren
Serviceleistung, Online-Dienst, Arbeitslosengeld II, Ausbildungsgeld, Auszubildende in Internaten/Wohnheimen, Bafög, Darlehen, Härtefall, Härtefalldarlehen, KV- und PV-Beiträge, Lebenskosten, Lebensunterhalt, Mehrbedarf, Studierende, Überbrückung

Ausbildung; Beantragung eines Darlehens oder Zuschusses

Wenn Sie sich während Ihrer Ausbildung in einer finanziellen Notsituation befinden, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen ein Darlehen oder einen Zuschuss vom Jobcenter erhalten.

Leistung mit Onlineverfahren
Serviceleistung, Online-Dienst, Ausbildungsförderung für Schüler, Bafög, BAföG, BAFÖG, BAföG, Bafög, BAFÖG

Ausbildungsförderung; Beantragung für Schülerinnen und Schüler

Ihre Schulausbildung wird individuell finanziell gefördert, soweit die für den Lebensunterhalt und die Ausbildung erforderlichen Mittel nicht anderweitig zur Verfügung stehen.

Leistung mit Onlineverfahren
Serviceleistung, Online-Dienst, Unterkunft für Berufsschüler, Übernachtungsmöglichkeit für Berufsschüler, Wohnheim für Berufsschüler , Übernachtung Blockunterricht, Unterkunft, Übernachtungsmöglichkeit, Berufsschüler, Wohnheim, Übernachtung

Berufsschüler; Beantragung einer notwendigen auswärtigen Unterbringung in Bayern

Berufsschüler können während der Blockschulphasen an einer Berufsschule eine Unterbringung beantragen.
Leistung mit Onlineverfahren
Serviceleistung, Online-Dienst, ALG II, arbeitslos, Arbeitslosenhilfe, Ausbildungsplatzsuche, Förderung, Grundsicherung, Hartz IV, Jobcenter, Jobsuche, Jugendberufsagenturen, Jugendhilfe, Jugendliche, Jugendsozialarbeit, NEETs, Sozialhilfe, Stellenangebote, Übergang Schule – Beruf, Wohnungssuche

Bildungsträger; Beantragung einer Förderung für Angebote für junge Menschen in schwierigen Lebenslagen

Sie wollen als zertifizierter Bildungsträger junge Menschen in schwierigen Lebenslagen individuell unterstützen? Dafür können Sie Förderungen vom Jobcenter erhalten.

Serviceleistung

Denkmalschutz; Beantragung einer Zuwendung aus dem bayerischen Entschädigungsfonds

Für Maßnahmen an Denkmälern können Zuwendungen aus dem Entschädigungsfonds nach dem Bayerischen Denkmalschutzgesetz beantragt werden.

Leistung mit Onlineverfahren
Serviceleistung, Online-Dienst, Zuschuss Denkmalschutz

Denkmalschutz; Beantragung eines Zuschusses des Landesamts für Denkmalpflege

Zu denkmalpflegerischen Maßnahmen an Bau- und Bodendenkmälern sowie beweglichen Denkmälern können durch das Landesamt für Denkmalpflege Zuschüsse gewährt werden.
Serviceleistung, behindertengerechte Anpassung von Wohnraum, behindertengerechte Ausstattung, Eigenwohnungen schwer behinderte Menschen, Rampe für Rollstuhlfahrer, Wohnbauförderung, Wohnraumförderung, Wohnungsbauförderung

Eigenwohnraum für Menschen mit Behinderung; Beantragung einer Förderung für die Anpassung

Der Freistaat Bayern fördert die Anpassung von Eigenwohnraum (eigenes Haus oder eigengenutzte Eigentumswohnung) für Menschen mit Behinderung.

Leistung mit Onlineverfahren
Serviceleistung, Online-Dienst, eigenes Haus, Eigenheime, Eigentumswohnungen, Eigenwohnraumförderung, Förderung Eigenwohnungen, Wohnbauförderung, Wohnraumförderung, Wohnungsbauförderung

Eigenwohnraum; Beantragung einer Förderung

Der Staat fördert das Schaffen oder den Erwerb von Eigenwohnraum (eigenes Haus oder Eigentumswohnung zur Eigennutzung).
Leistung mit Onlineverfahren
Serviceleistung, Online-Dienst, Selbständigkeit

Eingliederung von Selbständigen; Beantragung von Leistungen

Wenn Sie Bürgergeld bekommen und sich selbständig machen möchten oder bereits selbständig sind, kann Ihr Jobcenter Sie bei notwendigen Anschaffungen von Sachgütern und durch kostenfreie Beratungen und Schulungen unterstützen.

Aktuelles

Ein Stromwerk.

Stromausfall: Was tun?

Wichtig ist die private Vorsorge. Aber was genau ist da zu tun? Hier erfahren Sie es - auch in verschiedenen Fremdsprachen, in leichter Sprache und in Gebärdensprache.

Geldmünzen
Finanzierung, Gründung, Förderung, finanzielle Hilfe, Kredit, Zuschuss

Finanzielle Unterstützung

news_fallback_list
Rentenberatung, Rentenversicherung, Rente, Sozialversicherung, Rentenantrag, Rentenauskunft, Deutsche Rentenversicherung

Rentenangelegenheiten

Für Fragen in Bezug auf Rentenangelegenheiten stehen verschiedene Anlaufstellen zur Verfügung.

Zwei Frauen im Beratungsgespräch.
Bildung, Bildungsangebot, Schule, Berufswahl, Ausbildungsabbruch, Ausbildung, Jugendliche, Eltern, Bewerbung, Mittelschule, Förderung, Bildungsberatung

JAZ e.V. Zukunft gestalten – Perspektiven entwickeln

Hilfe beim Übergang in die Ausbildung

Erlangen mitgestalten

Erlangen Mitgestalten

ZAM im Greiner

Im ehemaligen Küchenladen Greiner in der nördlichen Altstadt entsteht das Zentrum für Austausch und Machen (ZAM). Der Betreiberverein ZAM e.V. entwickelt dort einen Ort für die freie Szene/Kultur- und Kreativwirtschaft, Ziel ist es, Bürgerinnen und Bürgern neue Formen des Zusammenarbeitens zu ermöglichen: durch Erprobung neuester Technologien und durch Teilen von Know How, Gütern und Raum. Die Grundüberzeugung des Vereins lautet: Macher*innen wissen sich besser zu helfen. Das ZAM ist kein reiner Makerspace, der technische Ansatz ist um die Wissenschaft, die Kunst und das Spiel erweitert. Die Betreiber*innen das ZAM wissen um die Kraft der Kunst und der Wissenschaft beim Bewältigen von gesellschaftlichen Herausforderungen. Der Umbau vom ZAM wird mit Fördermitteln aus der Aufbauhilfe REACT-EU der Europäischen Union gefördert.
Erlangen Mitgestalten

Nachhaltigkeitszentrum

Mit dem Nachhaltigkeits- und Klimazentrum (Arbeitstitel) wird ein umfassender Ansatz verfolgt. Mit diesem Vorhaben soll eine zentrale Anlaufstelle für alle, die sich für Klimaschutz und Nachhaltigkeit engagieren möchten, geschaffen werden. So sollen in dem Zentrum auch Beratungen oder Ausstellungen zu verschiedenen Themen stattfinden. Darüber hinaus könnten beispielsweise Räume für Treffen, Veranstaltungen oder Workshops zur Verfügung stehen. Derzeit gibt es bereits verschiedenste Angebote zum Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Erlangen, Ein zentrales Ziel des Nachhaltigkeitszentrums soll daher eine Bündelung des vielfältigen Spektrums sein. Die Erlanger*innen sollen einen niedrigschwelligen Ort vorfinden, an dem sie sich gezielt informieren können. Im Bewusstsein der Bürger*innen soll ein Begegnungsort präsent werden, von dem aus auf alle anderen Angebote und Orte verwiesen werden kann.
Erlangen Mitgestalten

Vorentwurfsplanung: Umgestaltung der öffentlichen Straßenräume in der Housing Area

Die Housing Area befindet sich im Stadterneuerungsgebiet Erlangen-Südost. Das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) Erlangen-Südost definiert das Projekt als ein wichtiges Schlüsselprojekt im Gebiet. Die Sanierung und Aufstockung der Bestandsgebäude und die Arbeiten an den dazugehörigen Freianlagen sind nahezu abgeschlossen. Zur Aufwertung des Wohnumfeldes sollen nach der Fertigstellung der privaten Freiflächen der GEWOBAU auch die öffentlichen Verkehrsflächen neugestaltet werden. Das Ziel ist es, einen hochwertigen, innovativen und attraktiven Straßenraum zu schaffen. Der Planungsumgriff umfasst einen Großteil der Schenkstraße (östlich der Hartmannstraße), die Johann-Kalb-Straße und einen kleinen Teil der Doris-Ruppenstein-Straße (Kreuzungsbereich).
Erlangen Mitgestalten

Bebauungsplan Nr. E 229-B - Nahversorgungszentrum am S-Bahnhaltepunkt Eltersdorf -

Das städtebauliche Einzelhandelskonzept (SEHK) 2010 der Stadt Erlangen macht deutlich, dass die Nahversorgungssituation in Eltersdorf im Vergleich zu anderen Stadtteilen unterdurchschnittlich ist. Deshalb ist es Ziel der Planung, Flächen für einen Nahversorger bereitzustellen und eine Verdichtung der Bebauungsstruktur am S-Bahnhaltepunkt Eltersdorf zu ermöglichen. Außerdem soll in diesem Zuge die umweltfreundliche Mobilität durch eine Wendemöglichkeit für den ÖPNV, Querungshilfen sowie einem Radweg entlang der Weinstraße und die P&R/ B&R Anlagen am S-Bahnhaltepunkt Eltersdorf verbessert werden. Zu diesem Zweck wurde ein hochbaulicher Realisierungswettbewerb durchgeführt. Das Ergebnis des Wettbewerbs stellt die Grundlage für die Erarbeitung des Bebauungsplans dar.